►   zur Desktop-Version   ►

Halbfinale: Zwei Rauswürfe bescheren «Promi Big Brother» die beste Zuschauerzahl der Staffel

Weiterhin ein Problemkind von Sat.1 ist die im Anschluss gezeigte Reality «Promis privat» - sie verlor viel zu viel.

Am Freitagabend entscheidet sich, wer 100.000 Euro Preisgeld erhält und Sieger von «Promi Big Brother» 2020 wird. Ikke? Kathy Kelly? Werner Hansch oder doch Mischa (bekannt aus «Love Island»)? Am Donnerstag mussten Emmy Russ und Kathy Bähm die Show verlassen – das ab 20.15 Uhr gesendete Halbfinale der Reality-Show bescherte Sat.1 die bis dato beste Reichweite der Staffel. Zuvor lag der Rekord bei 1,88 Millionen Fans, der am Eröffnungstag, dem 7. August, gemessen wurde. Nun stieg die Sehbeteiligung auf 1,94 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, davon waren 0,86 Millionen der klassischen Zielgruppe zuzurechnen. Mit 12,4 Prozent Marktanteil blieb man zwar weiter hinter den Werten vorheriger Staffeln zurück, landete jedoch immer noch weit oberhalb der Sendernorm. Warum Sat.1 mit der Staffel per se zufrieden sein kann, lesen Sie auch in unserer großen Staffelanalyse.

Nicht zufrieden sein kann Sat.1 derweil mit dem Programm rundherum. Ab 22.45 Uhr – und somit eine halbe Stunde später als offiziell geplant – startete eine weitere Folge der Reality-Dokureihe «Promis privat», diese ließ die Marktanteile jedoch ordentlich purzeln. Nur noch 5,9 Prozent Marktanteil wurden erzielt. Die Gesamtreichweite fiel auf rund eine halbe Million Fans. Eine ab 23.45 Uhr gezeigte Wiederholung der Krimiserie «Criminal Minds» schockierte sogar mit dann nur noch 3,2 Prozent. Probleme hatte der in München ansässige Sender auch am Vorabend. Um 19 Uhr kam «Genial Daneben – Das Quiz» beispielsweise nicht über 4,4 Prozent Marktanteil bei den jungen Leuten hinaus. Die rund einstündige Ratesendung interessierte durchschnittlich 810.000 Zuschauer ab drei Jahren.

Zurück aber nochmal zu «Promi Big Brother» - die dazugehörige Late-Night-Show bei sixx brachte dem Frauensender die mit Abstand beste Quote des Tages bei den jungen Leuten: Gemessen wurden 3,8 Prozent Marktanteil – die Reichweite lag bei 0,48 Millionen. Das war der höchste Wert, der bisher während dieser Staffel ermittelt wurde.

Wer gewinnt «Promi Big Brother» 2020?
Ikke
30,3%
Werner
39,8%
Kathy
18,0%
Mischa
11,8%

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
28.08.2020 09:02 Uhr Kurz-URL: qmde.de/120984
Manuel Weis

super
schade

80 %
20 %

Artikel teilen


Tags

Promi Big Brother Promis privat Criminal Minds Genial Daneben – Das Quiz Love Island

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter