►   zur Desktop-Version   ►

«White Lines»: Netflix setzt neue Serie des «Haus des Geldes»-Schöpfers ab

Das war ein kurzes Serienvergnügen: Die auf drei Staffeln ausgelegte Serie «White Lines» endet nun schon nach Season eins.

Selbst ein Álex Pina ist nicht vor Absetzungen sicher: Der spanische Serienschöpfer bescherte Netflix mit «Haus des Geldes» (auch bekannt als «Money Heist» oder unter dem Originaltitel «La casa de papel») einen regelrecht phänomenalen Erfolg. Entsprechend hoch waren die Erwartungen an seine neuste Erfindung: Die Krimiserie «White Lines», die sich vor der paradiesischen Kulisse Ibizas abspielt. Im Vorfeld ließen Álex Pina und Produzent Andy Harries ihre Fans wissen, dass der Plot von «White Lines» auf drei Staffeln ausgelegt ist. Doch wie nun Daniel Mays, einer der «White Lines»-Hauptdarsteller, bekannt gibt, bleiben die Staffeln zwei und drei Träume Pinas.

Via Instagram bestätigte er "schweren Herzens" frühe Pressespekulationen, dass der Video-on-Demand-Dienst «White Lines» nach nur einer Season aufgibt. Er bezeichnet die erste Staffel als "den Ritt seines Lebens" und bedankt sich bei Cast, Crew und den "wunderbaren Fans". Serienfans, die «White Lines» bisher noch nicht angefangen haben, müssen «White Lines» jedoch nicht mit dem Gedanken "Was will ich mit einer zu einem Drittel erzählten Geschichte?" aus ihrer Erinnerungsliste löschen.

Denn Pina und Co. gestalteten «White Lines» so, dass die erste Staffel zwar Potential für eine Fortsetzung lässt, per se aber auch als alleinstehende Geschichte durchgeht. Fans (und jene, die es werden wollen), sehen nun, dass dies eine smarte Idee der Serienschaffenden war, bleiben so doch keine brennenden Fragen offen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Following the reports in the press over the past couple of days and for all those asking me on here, it’s with a heavy heart I post the #WhiteLines season 2 ship has well and truly sailed. Huge thanks, respect and admiration to @netflix @netflixuk @alexpinaoficial @leftbankpictures and @vancouvermedia_ for the ride of a lifetime. Love to the incredible cast & crew and to all the amazing fans for watching around the globe. Your support for the show meant the world to us. So THANK YOU! 🙌 Farewell Marcus.........you were my favourite. 🎧❤️

Ein Beitrag geteilt von Daniel Mays (@danielmays9) am

19.08.2020 20:30 Uhr Kurz-URL: qmde.de/120768
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen


Tags

Netflix Haus des Geldes Money Heist La casa de papel White Lines

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter