►   zur Desktop-Version   ►

RTLplus wiederholt künftig RTLs «Life»

Obendrein wird am Dienstag die «Law & Order – Special Victims Unit»-Schiene ausgebaut.

Kleinere Änderungen am Programmschema nimmt der Kölner Spartensender RTLplus vor. Neu ist künftig, dass der Sender einen Platz für das RTL-Magazin «Life» frei schaufeln wird. Das Format läuft unter einer Drittsendelizenz immer samstags um 19.05 Uhr. Die jeweils aktuelle Folge wird RTLplus donnerstags um 22.05 Uhr wiederholen. Seinen ersten Einsatz hat das Magazin am 3. September. Davor bleibt es bei zwei «Vermisst»-Wiederholungen, die Emotainment-Sendung bleibt auch danach, also ab etwa 23 Uhr, donnerstags im RTLplus-Programm.

Minimal sind die Änderungen, die der Sender jeweils dienstags vornimmt. Ebenfalls beginnend im September laufen dann zur Primetime vier statt bisher drei Folgen der US-Krimiserie «Law & Order: Special Victims Unit» von Schöpfer Dick Wolf.

Auch schon jetzt zeigt RTLplus die Serie durchgehend bis in die Nacht. Nach drei Episoden werden aber, also ab 22.35 Uhr, die drei am Abend schon mal gezeigten Ausgaben schnell wiederholt. Ab September gibt es quasi einen Viererblock.
10.08.2020 13:43 Uhr Kurz-URL: qmde.de/120502
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen


Tags

Life Vermisst Law & Order: Special Victims Unit

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter