►   zur Desktop-Version   ►

Teuflisch: «Lucifer» rückt in die Kabel-Eins-Primetime

Samstags reduziert sich somit die Dosis von «Hawaii Five-0».

Der Münchner Privatsender Kabel Eins nimmt die US-Serie «Lucifer» wieder ins Programm auf. Diese zeigte er schon bis Spätherbst 2018 mit gleich mehreren Episoden am Samstagnachmittag und Samstagvorabend – besonders die Ausstrahlungen in den finalen beiden Wochen schnitten mit massiv überdurchschnittlichen Werten gut ab. Jetzt kommt die Serie mit Tom Ellis sogar in die Primetime.

Ab dem 22. August startet das Format samstags immer um 22.15 Uhr – nach zwei Reruns von «Hawaii Five-0». Die Krimiserie, die zuletzt den ganzen Samstagabend beherrschte, tritt somit also ein bisschen kürzer. «Lucifer», das in Doppelfolgen geplant ist, geht mit Doppelfolgen auf Sendung. Kabel Eins startet mit der ersten Episode aus Staffel eins.

Keine Änderungen sind derweil am Serienfreitag geplant. Hier bleiben «Navy CIS» und «Navy CIS: New Orleans» ein Team.
06.08.2020 07:52 Uhr Kurz-URL: qmde.de/120401
Manuel Weis

super
schade

60 %
40 %

Artikel teilen


Tags

Lucifer Hawaii Five-0 Navy CIS Navy CIS: New Orleans

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter