►   zur Desktop-Version   ►

«Rosins Restaurants» überschattet neue RTLZWEI-Musikshow

«Battle of the Bands» kam zum Start bloß auf etwa halb so viele Interessenten wie «Rosins Restaurants».

Am Donnerstagabend feierte bei RTLZWEI die neue Musikshow «Battle of the Bands – Boys vs. Girls» ihre Premiere – und fiel direkt brutal auf die Nase. Gerade einmal 0,32 Millionen Menschen zeigten genügend Interesse an dem Format, um dafür einzuschalten. Das glich desolaten 1,4 Prozent Marktanteil insgesamt. Mit 0,16 Millionen Umworbenen lief es in der Zielgruppe ähnlich.

Bloß 2,7 Prozent Marktanteil standen auf dem Papier. Ab 22.40 Uhr regte sich bei RTLZWEI mehr: «Naked Attraction – Dating hautnah» verbesserte sich auf 0,52 Millionen Neugierige, darunter befanden sich 0,18 Millionen Werberelevante. Damit kletterten die Quoten auf sehr gute 3,4 Prozent bei allen und mäßige 4,4 Prozent in der Zielgruppe.

Kabel Eins holte mit «Rosins Restaurants» in der Post-Corona-Edition fast doppelt so viele Menschen zu sich wie RTLZWEI: Zur besten Sendezeit kamen 0,63 Millionen Interessenten und maue 2,7 Prozent zusammen. 0,29 Millionen Werberelevante führten «Rosins Restaurants» derweil zu passablen 4,8 Prozent in der Zielgruppe.
© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
31.07.2020 09:00 Uhr Kurz-URL: qmde.de/120272
Sidney Schering

super
schade

87 %
13 %

Artikel teilen


Tags

Battle of the Bands – Boys vs. Girls Naked Attraction – Dating hautnah Rosins Restaurants

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter