►   zur Desktop-Version   ►

Paramount gibt Ryan-Reynolds-Zeitreisefilm auf, Netflix schlägt zu

Paramount verkauft einen geplanten Ryan-Reynolds-Zeitreisefilm an die Video-on-Demand-Plattform Netflix.

Für das US-Studio Paramount Pictures ist Netflix zu einem häufig genutzten Plan B geworden: Die Hollywood-Filmschmiede verkaufte unter anderem die internationalen Rechte für «Auslöschung» an die Video-on-Demand-Plattform, die globalen Rechte an «The Cloverfield Paradox» sowie die Option, die «Beverly Hills Cop»-Trilogie fortzusetzen. Und nun kommt es zu einem weiteren Deal zwischen Paramount und Netflix:

Paramount entwickelte in den vergangenen Monaten eine Zeitreise-Komödie mit Ryan Reynolds, in der er einen Mann spielt, der durch die Zeit reist, um sich selbst zu begegnen. «Nachts im Museum»-Regisseur Shawn Levy ist für das Projekt verantwortlich. Doch statt den Film fürs Kino zu inszenieren, wird Levy die noch titellose Produktion nun für Netflix verwirklichen.

Und noch ein Paramount-Titel wechselt den Besitzer: Laut 'Variety' verkauft Paramount Pictures die Tom-Clancy-Adaption «Without Remorse» mit Michael B. Jordan in der Hauptrolle. Stefano Sollima («ZeroZeroZero») inszeniert, Jamie Bell, Jodie Turner-Smith und Luke Mitchel gehören zum Cast. Taylor Sheridan («Sicario») verfasste das Drehbuch.
27.07.2020 09:39 Uhr Kurz-URL: qmde.de/120140
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen


Tags

Amazon Netflix Auslöschung The Cloverfield Paradox Beverly Hills Cop Nachts im Museum Without Remorse ZeroZeroZero Sicario

◄   zurück zur Startseite   ◄
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
27.07.2020 17:09 Uhr 1
Netflix krallt sich anscheinend alles weiter so, was nicht niet und nagel fest ist!!
Alle Kommentare im Forum lesen
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter