►   zur Desktop-Version   ►

«Greatest #AtHome Videos»: CBS punktet mit Clipshow

Etwas mehr als dreieinhalb Millionen Zuschauer reichten bereits für einen glanzlosen Tagessieg. In der Zielgruppe gewann «SmackDown».

CBS hat mit der Clipshow «Greatest #AtHome Videos» ein gutes Rating in der Zielgruppe eingefahren: 0,4 Prozent standen um 20 Uhr zu Buche. 3,58 Millionen Zuschauer waren insgesamt dabei, was beim Gesamtpublikum dem Tagessieg entsprach. Damit lief es um 20 Uhr besser für CBS als für die nachfolgenden Serien-Wiederholungen von «Magnum, P.I.» und «Blue Bloods» – die blieben nämlich bei 0,3 Prozent hängen sowie bei Reichweiten in Höhe von 3,26 Millionen sowie 3,32 Millionen.

Zielgruppen-Sieger wurde jedoch nicht CBS, sondern FOX: «SmackDown» erzielte dort 0,5 Prozent im Rating. Die absolute Reichweite hingegen verweilte knapp unter der Zwei-Millionenmarke. Bei NBC schnitt ab 21 Uhr die «Dateline» angesichts von 0,4 Prozent solide ab, im Schnitt sahen 2,85 Millionen Amerikaner zu. «The Wall» hat im Rerun davor nur 0,3 Prozent bei 2,30 Millionen Zusehern erzielt.

ABC hat die Primetime mit einem Wiederaufguss von «Shark Tank» begonnen und damit 0,3 Prozent in der Zielgruppe verbucht. «20/20» hat sich anschließend auf durchschnittlich 0,4 Prozent gesteigert. The CW blieb wie gewohnt mit «Masters of Illusion» und «Whose Line Is It Anyway?» bei 0,1 Prozent kleben.
25.07.2020 18:08 Uhr Kurz-URL: qmde.de/120125
Daniel Sallhoff

super
schade


Artikel teilen


Tags

Greatest #AtHome Videos Magnum P.I. Blue Bloods SmackDown Dateline The Wall Shark Tank 20/20 Masters of Illusion Whose Line Is It Anyway?

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter