►   zur Desktop-Version   ►

ZDF/ORF drehen siebten «Die Toten von Salzburg»-Film, Sat.1 zeigt neue Scripted Reality über Vermisstenfahnder

Kriminalistische Arbeit, mit zwei völlig verschiedenen inhaltlichen Schwerpunkten und inszenatorischen Ansätzen.

Weitere Infos

«Die Toten von Salzburg» ist eine Koproduktion von ORF, ZDF und Satel Film (Produzent: Heinrich Ambrosch), mit Unterstützung von Fernsehfonds Austria, dem Land Salzburg und der Stadt Salzburg. Daniel Blum hat die Redaktion im ZDF. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis 21. August 2020, ein Sendetermin steht noch nicht fest.
Klappe gefallen: In Salzburg und Umgebung entsteht derzeit ein weiterer Film der ZDF/ORF-Reihe «Die Toten von Salzburg». In der nunmehr siebten Episode mit dem Arbeitstitel "Chinagirl" werden Major Peter Palfinger (Florian Teichtmeister), Kriminalhauptkommissar Hubert Mur (Michael Fitz) und Palfingers Assistentin Irene Russmeyer (Fanny Krausz) mit dem Mord an einer Salzburger Fremdenführerin konfrontiert. Weitere Rollen spielen Erwin Steinhauer, Simon Hatzl, Natalie O'Hara, Nikolaus Barton und andere. Regie führt erneut Erhard Riedlsperger nach einem Drehbuch von Silvia Wohlmuth und Klaus Ortner.

Eine ganz andere Programmfarbe wird ab dem 10. August 2020 in Sat.1 bedient, denn ab dann wird im Vorabendprogramm die Arbeit von Vermisstenfahndern gezeigt – in Form einer neuen Scripted Reality (alias Fake-Dokusoap). Im «Ruhrpottwache»-Ableger «Die Ruhrpottwache - Vermisstenfahnder im Einsatz» geht es immer montags bis freitags um 17.30 Uhr um eine Spezialeinheit der Wache Duisburg Nord.

Regionen, in denen die Sat.1-Regionalmagazine laufen, müssen sich erst einmal vertrösten. Produziert wird das Format von der filmpool entertainment GmbH. Mit Sandra Fromme, Bora Aksu, Hannah Heldt, Can Yildiz und Vincent Berger wurden bereits bekannte Scripted-Reality-Gesichter für die Sendung versammelt.
23.07.2020 12:10 Uhr Kurz-URL: qmde.de/120074
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen


Tags

Die Toten von Salzburg Ruhrpottwache

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter