►   zur Desktop-Version   ►

Quotencheck: «Are You The One?»

Die neue Dating-Show von RTL lief bereits zu Beginn alles andere als erfolgreich. Der Sender reagierte schließlich mit zwei Sendeplatzwechseln.

RTL hatte ab Anfang Mai, die neue Love-Reality-Show «Are You The One?» im Programm. Zwanzig Singles suchten in einer Villa in Südafrika nach der großen Liebe. Und für jeden war sogar das perfekte Gegenstück dabei, denn das wurde bereits zuvor von Experten ermittelt. Jetzt musste jeder nur noch seinen perfekten Partner finden, um neben der großen Liebe auch ein Preisgeld von 200.000 Euro zu erhalten.

Die zwanzig Folgen starteten zunächst ab dem 6. Mai immer mittwochs zur Primetime im Zweierpack. Für Episode eins und zwei ließen sich 1,18 Millionen Neugierige begeistern, die für einen schwachen Marktanteil von 3,8 Prozent sorgten. In der Zielgruppe interessierten sich 0,69 Millionen Werberelevante für die neue Dating-Show und erreichten maue 7,6 Prozent. In der zweiten Woche sank die Reichweite auf 1,07 Millionen Zuschauer und die Sehbeteiligung fiel weiter auf niedrige 3,4 Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen hielt sich die Quote konstant bei 7,6 Prozent, diesmal bei einem Publikum von 0,68 Millionen Fernsehenden.

Auch am 20. Mai war keine Besserung der Quoten in Sicht, stattdessen ging es weiter abwärts auf 0,88 Millionen Menschen, die nicht mehr als miese 3,1 Prozent einfuhren. Auch bei den 0,54 Millionen Umworbenen sah es mit mauen 7,1 Prozent Marktanteil nicht viel besser aus. RTL griff schließlich ein und wechselte den Sendeplatz. Ab dem drauffolgenden Mittwoch waren die Doppelfolgen ab 0.30 Uhr zu sehen. So schalteten am 27. Mai zwar nur noch 0,30 Millionen beziehungsweise 0,14 Millionen der Jüngeren Zuschauer ein, die Sehbeteiligung erhöhte sich jedoch leicht auf 5,2 sowie 7,8 Prozent.

Doch in der folgenden Woche reizte das Programm wieder nur noch 0,26 Millionen Menschen und auch für den Marktanteil ging es abwärts auf schwache 4,6 Prozent. In der Zielgruppe reichten die 0,11 Millionen Interessenten sowie die miesen 5,8 Prozent nur für einen Negativrekord. Wieder sah sich der Sender in der Pflicht zu handeln und verlegte ein letztes Mal den Sendetermin. Ab diesem Zeitpunkt liefen die Folgen Sonntagnachts ab Mitternacht oder 1.00 Uhr. Am 14. Juni verfolgten 0,55 Millionen Neugierige das Geschehen und endlich ging es etwas aufwärts auf annehmbare 6,1 Prozent. Auch die 0,25 Jüngeren brachten eine Quote von 8,0 Prozent zustande.

Eine Woche später ergatterten die 0,46 Millionen Zuschauer schließlich mit soliden 7,9 Prozent das beste Ergebnis der Staffel. Die 0,28 Millionen Werberelevanten stellten mit guten 12,1 Prozent Marktanteil ebenfalls einen Rekord auf und erreichten zum ersten Mal den üblichen Senderschnitt von RTL. Die Freude war mit den nächsten beiden Folgen jedoch wieder recht schnell erloschen. 0,41 Millionen beziehungsweise 0,19 Millionen Fernsehzuschauer aus der Zielgruppe saßen am folgenden Sonntag vor dem Bildschirm. Daraus resultierten allerdings nur miese 4,5 sowie 6,3 Prozent Sehbeteiligung.

Am 5. Juli liefen Folge 17 und 18 mit einer Zuschauerzahl von 0,37 Millionen Menschen. Hier wurde eine akzeptable Quote von 6,5 Prozent ermittelt. Auch bei den 0,19 Millionen Jüngeren sah es mit 9,2 Prozent wieder deutlich besser aus. Das Staffelfinale gab es schließlich am 12. Juli zu sehen und es wurde von 0,48 Millionen Zuschauern verfolgt. Der Sender verbuchte hier einen Marktanteil von mauen 5,6 Prozent. In der Zielgruppe kletterte die Reichweite auf 0,29 Millionen Umworbene, die sich eine solide Quote von 9,8 Prozent sicherten.

Es fällt schnell auf, dass die neue Dating-Show «Are You The One?» für RTL alles andere als ein großer Erfolg war. Gerade einmal 0,60 Millionen Zuschauer ließen sich im Durchschnitt zum Einschalten motivieren. Die schwachen 5,1 Prozent Marktanteil lagen dabei meilenweit vom üblichen Senderschnitt entfernt. Durch den Sendeplatzwechsel ließ sich die Quote jedoch immerhin von 3,4 auf 4,9 und schließlich auf 6,1 Prozent steigern. Auch bei den Fernsehenden im Alter von 14 bis 49 Jahren lief die Show nicht viel besser. Die 0,34 Millionen Neugierigen verbuchten im Schnitt maue 8,1 Prozent Marktanteil.
23.07.2020 14:00 Uhr Kurz-URL: qmde.de/120042
Laura Friedrich

super
schade


Artikel teilen


Tags

Are You The One?

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter