►   zur Desktop-Version   ►

Sky One gibt Heimwerkershow mit Amy Poehler eine Heimat

Die Sendung lief im Mutterland USA bei NBC. Zudem steht ein Termin für die finale «Madam Secretary»-Runde.

Sky One rüstet auch im August weiter auf. So wird der Entertainment-Sender, der zum Beispiel schon das US-«Master Chef» zeigt, im Sommer einen weiteren Realitywettbewerb aus Amerika senden. «Making It» ist eine Produktion des ebenfalls zu Sky-Eigentümer Comcast gehörenden NBC. Amy Poehler und Rick Offermann, die beide aus der ebenfalls bei Sky einsehbaren Sitcom «Parks and Recreation» bekannt sind, führen durch die Episoden. «Making It» läuft ab 31. August montags um 21.20 Uhr in Doppelfolgen und wird somit das Lead-Out der neuen «MasterChef Celebrity»-Staffel aus deutscher Produktion.

Amy Poehler und Nick Offerman begrüßen darin acht Handwerk- und Basteltalente, die die Jury mit ihrem Geschick überzeugen wollen. Wer wird "Master Maker" und holt sich das Preisgeld von 100.000 Dollar? Die Staffel besteht aus sechs Ausgaben. Anschließen soll sich zudem die achtteilige zweite Staffel des Formats.

Zudem steht auch ein Termin für die finale Staffel von «Madam Secretary» fest. Beginnend am 25. August werden die letzten Folgen immer dienstags ab 20.15 Uhr ausgestrahlt. Auch hier setzt Sky One auf Doppelfolgen. Alle Sky One-Formate stehen natürlich auch zeitlich flexibel zum Abruf bereit.
17.07.2020 09:22 Uhr Kurz-URL: qmde.de/119935
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen


Tags

Making It Madam Secretary Master Chef Parks and Recreation MasterChef Celebrity

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter