►   zur Desktop-Version   ►

Rekordzahlen für «Achtung Abzocke»

So hohe Zielgruppenquoten winkten «Achtung Abzocke» am Donnerstagabend noch nie.

Dieses Jahr haben zahllose Menschen ihre Urlaubspläne aufgegeben – dennoch besteht offenbar großes Interesse daran, sich mit der Aufklärung von Urlaubsbetrügern auseinanderzusetzen. Denn am Donnerstagabend kam Kabel Eins mit «Achtung Abzocke – Urlaubsbetrügern auf der Spur» auf herausragende 8,6 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen – ein «Achtung Abzocke»-Rekordwert auf diesem Programmslot. 0,62 Millionen Neugierige im Alter von 14 bis 49 Jahren waren mit von der Partie.

1,16 Millionen Fernsehende wurden insgesamt gemessen, somit brachte es Kabel Eins auf sehr gute 4,2 Prozent insgesamt. Ab 22.15 Uhr folgte das «K1 Magazin» mit 0,84 Millionen Wissbegierigen ab drei Jahren. Das bedeutete sehr gute 4,3 Prozent Marktanteil insgesamt. 0,42 Millionen Werberelevante bedeuteten in der Zielgruppe unterdessen starke 7,5 Prozent.

Das Erste unterdessen holte ab 20.15 Uhr mit dem «Zürich-Krimi» 5,39 Millionen Krimifans an die Mattscheiben. Das führte zu bärigen 19,0 Prozent Marktanteil bei allen. 0,52 Millionen 14- bis 49-Jährige bedeuteten für den Neunzigminüter wiederum gute 7,2 Prozent Marktanteil beim jungen Publikum.
© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
17.07.2020 09:10 Uhr Kurz-URL: qmde.de/119933
Sidney Schering

super
schade

91 %
9 %

Artikel teilen


Tags

K1 Magazin Zürich-Krimi Achtung Abzocke

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter