►   zur Desktop-Version   ►

«Katy Keene» ist abgesetzt

Die Fernsehserie des Senders The CW wird nicht für eine zweite Staffel zurückkommen.

«Katy Keene», ein Format des US-Networks The CW, wurde nach einer Staffel abgesägt. Diese Entscheidung kommt sehr überraschend, nun muss Warner Bros. eine neue Heimat für den «Riverdale»-Ableger suchen. Das Format basiert ebenfalls auf einer Figur der Archie Comics und folgt der aufstrebenden Modedesignerin Katy Kenne (Lucy Hale). Sie trifft auf Josie McCoy (Ashleigh Murray), die nach New York City kommt.

Das Format war die einzige The CW-Serie, die im Januar nicht verlängert wurde. Unter anderem wurden von den Neustarts «Batwoman» und «Nancy Drew» jeweils eine zweite Staffel geordert. Bei «Batwoman» muss sich das Produktionsstudio Warner Bros. nach einer neuen Hauptdarstellerin umsehen, da Ruby Rose mitteilte, dass sie die Serie verlasse. Quellen sagen, dass die langen Arbeitszeiten zu Reibungen am Set geführt hatten.

Laut US-Insidern ist die Absetzung von «Katy Keene» nicht allzu überraschend, denn das Format war sowohl im linearen Fernsehen als auch bei den digitalen Abrufen kein Erfolg. Die schwachen Leistungen waren insofern überraschend, wenn man bedenkt, dass das Mutterformat «Riverdale» eine konstante Leistung vorweisen kann.
03.07.2020 08:02 Uhr Kurz-URL: qmde.de/119549
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

Katy Keene Riverdale Batwoman Nancy Drew

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter