►   zur Desktop-Version   ►

Saban und XYZ Films stellen sich hinter Social-Media-Horror «Initiation»

Ein toter Sportler. Ein Social-Media-Trend. Und ein maskierter Killer.

John Berardo, einer der Regisseure hinter dem Horror-Episodenfilm «The Labyrinth», hat ein neues Projekt: Unter dem Titel «Initiation» will er sich in einem Horror-Kriminalthriller den sozialen Netzwerken annehmen. Wie 'Variety' mitteilt, wird das Projekt von XYZ Films in Nordamerika von Saban Films vertrieben. Der Film entstand unter dem Arbeitstitel «Dembanger», ist bereits fertiggestellt und wird derzeit an internationale Verleiher herangetragen. «Initiation» basiert auf einem Kurzfilm Berardos und erzählt von den Gefahren, die in sozialen Netzwerken lauern.

Losgetreten wird die Handlung durch die brutale Ermordung eines Star-Athleten, nachdem in den sozialen Medien Vorwürfe laut wurden, er sei ein Gewalttäter. Bald darauf nimmt ein maskierter Killer Studierende ins Visier – und wie drei Mitglieder einer Schwesternschaft herausfinden, hängt all das mit einem neuen Social-Media-Trend zusammen …

Das Drehbuch stammt von John Berardo, Brian Frager und Lindsay LaVanchy. Zum Cast gehören Lochlyn Munro («Riverdale»), Isabella Gomez («One Day at a Time»), Jon Huertas («This Is Us»), Froy Gutierrez («Teen Wolf»), Bart Johnson («High School Musical») und Yancy Butler («Kick-Ass»).
26.06.2020 09:26 Uhr Kurz-URL: qmde.de/119373
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen


Tags

The Labyrinth Dembanger Riverdale One Day at a Time This Is Us Teen Wolf High School Musical Kick-Ass Initiation

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter