►   zur Desktop-Version   ►

RTL verzichtet doch auf «Mensch, Papa»

Stattdessen steht das Nachmittagsprogramm ab kommender Woche ganz im Zeichen von Trödel.

Der Kölner Privatsender RTL hat seine Pläne am Nachmittag nochmals geändert. Zur Zeit werden um 16 Uhr, also dem Sendeplatz des eingestellten «Marco Schreyl», alte Folgen von «Martin Rütter – Die Welpen kommen» wiederholt. Zwischen knapp sieben und knapp elf Prozent Marktanteil wurden damit in den zurückliegenden Tagen bei den 14- bis 49-Jährigen eingefahren. Ab kommender Woche wird der Slot nun aber nicht von der Sendung «Mensch, Papa» übernommen.

Stattdessen bringt RTL Wiederholungen von «Kitsch oder Kasse» zurück. Die von Oliver Geissen moderierte Show, in der Kandidaten den Wert von Raritäten zuordnen müssen, lief bis Anfang Juni auf dem Sendeplatz um 15 Uhr – mit passablen Quoten. Um 15 Uhr ist seitdem eine weitere Folge von «Die Superhändler» beheimatet.

Ab dem 29. Juni gibt es bei RTL nun also die volle Dosis Trödelspaß. Auch «Die Superhändler» bringen zuletzt sehr schwankende Werte mit sich; teils sind sie bei den Umworbenen deutlich einstellig, teils liegt man aber auch über dem Senderschnitt. Vergangene Woche kam eine Ausgabe sogar auf herausragende 16,4 Prozent.
23.06.2020 08:10 Uhr Kurz-URL: qmde.de/119263
Manuel Weis

super
schade

47 %
53 %

Artikel teilen


Tags

Martin Rütter – Die Welpen kommen Kitsch oder Kasse Marco Schreyl Mensch Papa Die Superhändler

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter