►   zur Desktop-Version   ►

«Bus Babes» verlieren immer mehr Zugkraft

Richtig gut lief es für Kabel Eins nur am Morgen und späten Abend. Am Nachmittag hatte man massive Probleme.

Anfang Juni erlebten die taffen Mädels mit 5,1 Prozent Marktanteil noch einen ordentlichen Staffelstart. Zwei Wochen später sieht die Bilanz nicht mehr ganz so gut aus. Über 4,9 ging es nun auf ausbaufähige 4,6 Prozent in der klassischen Zielgruppe nach unten. Statt 0,38 Millionen für Folge eins waren in der dritten Episode nur noch 0,38 Millionen 14- bis 49-Jährige dabei. Insgesamt ging die Reichweite im Sieben-Tage-Vergleich von 0,95 auf 0,78 Millionen ordentlich nach unten. Maue 2,6 Prozent Gesamtmarktanteil waren die Folge.

Nach dem leicht unterdurchschnittlichen Resultat für die «Bus Babes» kletterte die Einschaltquote für Kabel Eins im Anschluss in den grünen Bereich. Grund dafür war eine gut nachgefragte Ausgabe von «Abenteuer Leben am Sonntag». Das Magazin überzeugte ab 22.10 Uhr insgesamt 0,51 Millionen Zuschauer dran zu bleiben, davon 0,37 Millionen 14- bis 49-Jährige. So steigerte sich die Sehbeteiligung sowohl insgesamt auf akzeptable 3,2 Prozent als auch bei den klassisch Umworbenen auf sehr gute 6,7 Prozent.

Höhere Marktanteile erreichte Kabel Eins in der klassischen Zielgruppe nur am frühen Morgen, als Wiederholungen von «Castle» bis zu 15,0 Prozent Marktanteil einfuhren. Um 8.30 Uhr waren für die US-Serie immerhin schon 0,31 Millionen Zuschauer dabei. Am Nachmittag lief es für den Sender dagegen nicht allzu rosig. Hier waren magere 3,6 Prozent das Höchste der Gefühle. Zwischendurch rutschten die «Kabel Eins News» sogar auf miese 2,0 Prozent ab.
© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
22.06.2020 09:28 Uhr Kurz-URL: qmde.de/119242
Niklas Spitz

super
schade


Artikel teilen


Tags

Bus Babes Abenteuer Leben am Sonntag Castle Kabel Eins News

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter