►   zur Desktop-Version   ►

«Der Marsianer» schlägt «Harry Potter»

Außerdem ließ Mark Watney auch die Minions aus «Ich - Einfach unverbesserlich 3» hinter sich. Nur der Sat.1-Hollywoodstreifen kam auf eine zweistellige Sehbeteiligung.

Nachdem Teil eins des großen Finales der «Harry Potter»-Reihe vor acht Tagen bereits nur überschaubare Einschaltquoten eingefahren hatte, performte auch «Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (2)» eine Woche später nur durchschnittlich. Keiner der beiden Filme kam auf eine zweistellige Sehbeteiligung auf dem werberelevanten Markt. Aus 8,6 Prozent Marktanteil in der Vorwoche wurden leicht verbesserte 9,8 Prozent. Insgesamt waren dieses Mal 1,41 Millionen Zuschauer dabei, was immerhin für starke 5,0 Prozent auf dem Gesamtmarkt sorgte. Ein zusätzlicher Trost für ProSieben dürfte sein, dass die Sehbeteiligung in der klassischen Zielgruppe immerhin ausreichte, um die Konkurrenz von RTL hinter sich zu lassen.

Denn dort erreichte «Ich einfach unverbesserlich 3» nicht die Strahlkraft vergangener Ausstrahlungen der beliebten Animationsreihe. An diesem Sonntag mussten sich die Minions mit für RTL-Verhältnisse mauen 9,5 Prozent zufrieden geben. Insgesamt waren nur 1,34 Millionen Zuschauer an dem Familienfilm interessiert, so dass auch beim Gesamtpublikum nur magere 4,5 Prozent herausspringen.

Den besten Job der Hollywood-Blockbuster machte dagegen «Der Marsianer». Er bescherte Sat.1 zur besten Sendezeit starke 10,4 Prozent Marktanteil dank 0,82 Millionen 14- bis 49-Jährigen. Nur der «Tatort» im Ersten war hier zur selben Zeit gefragter. Mit 1,58 Millionen Zuschauern hatte der Science-Fiction-Film auch insgesamt gegenüber RTL und ProSieben die Nase vorn und schloss mit ordentlichen 5,7 Prozent Sehbeteiligung. Zu später Stunde blieb Sat.1 mit «Contagion» weiter Zweistellig und freute sich über 10,1 Prozent Zielgruppen-Marktanteil.
© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
22.06.2020 08:57 Uhr Kurz-URL: qmde.de/119240
Niklas Spitz

super
schade


Artikel teilen


Tags

Harry Potter Tatort Ich einfach unverbesserlich 3 Der Marsianer Contagion

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter