►   zur Desktop-Version   ►

Das «Supertalent»-Spezial sorgt bei RTL für kein besonders großes Interesse

Im Vergleich zum Highlight der vergangenen Staffeln kam das Spezial mit Talenten aus der ganzen Welt in der Vorwoche noch deutlich besser weg.

In der Sendung «Mega! Der Super-Supertalent-Samstag» gab es am Samstag in der Primetime bei RTL alle Staffel-Highlights der vergangenen Jahre zu sehen. Die Sendung wollte die besten Momente aus zwölf Jahren «Das Supertalent» erneut in Erinnerung rufen und lockte damit 1,71 Millionen Zuschauer. Dies reichte allerdings nicht für mehr als solide 8,3 Prozent Marktanteil. Auch bei den Werberelevanten sah das Ergebnis ähnlich aus. Das Publikum von 0,65 Millionen Menschen ergatterte durchschnittliche 11,8 Prozent. Für die «RTL News» um 23.40 Uhr blieben die Werte mit 8,4 beziehungsweise 11,6 Prozent beinahe konstant.

Bereits in der vergangenen Woche gab es mit «Das Supertalent weltweit» ein Spezial der berühmten Talentshow zu sehen, das jedoch noch um einiges besser abschnitt als an diesem Samstagabend. Da es die Show neben Deutschland noch in vielen weiteren Ländern gibt, präsentierte RTL die spektakulärsten Auftritte weltweit und begeisterte damit 2,48 Millionen Zuschauer. Insgesamt war somit ein Marktanteil von guten 10,9 Prozent möglich. In der Zielgruppe wurden 0,93 Millionen Menschen zum Einschalten bewegt, die für hohe 15,8 Prozent sorgten.

RTLZWEI zeigte hingegen die Doku «Pop-Giganten» und erreichte damit 0,72 Millionen Interessierte. Auch hier kam man damit auf eine solide Quote von 2,8 Prozent. Von den Umworbenen ließen sich 0,31 Millionen Zuschauer für das Programm begeistern und sorgten für gute 4,8 Prozent. Ab 23.05 Uhr sank mit «Urlaub extrem» die Reichweite auf 0,44 Millionen Fernsehende, die noch akzeptable 2,5 Prozent aufs Papier brachten. Ein deutlicher Rückgang war bei den 0,17 Millionen Jüngeren zu beobachten, die maue 3,6 Prozent einfuhren.
© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
21.06.2020 09:07 Uhr Kurz-URL: qmde.de/119226
Laura Friedrich

super
schade

59 %
41 %

Artikel teilen


Tags

Das Supertalent Das Supertalent weltweit Mega! Der Super-Supertalent-Samstag RTL News Pop-Giganten Urlaub extrem

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter