►   zur Desktop-Version   ►

«Masters of Illusion» gewinnt bei The CW dazu

Ein kleines Plus hat die Magier-Show «Masters of Illusion» bei The CW verzeichnet. Insgesamt war der Freitag sehr zuschauerarm.

Die Zaubertrick-Show «Masters of Illusion» hat The CW am Freitag 0,2 Prozent als Rating beschert, vor Ablauf der Wochenfrist war für eine neue Ausgabe nur 0,1 Prozent in der Zielgruppe drin. 0,76 Millionen Amerikaner schauten zu. Eine Wiederholung ist im Anschluss auf 0,1 Prozent bei den Umworbenen zurückgefallen, die Sehbeteiligung sackte auf 0,65 Millionen. «Whose Line Is It Anyway?» kam danach mit alten Ausgaben ebenfalls nicht über 0,1 Prozent hinaus.

Gesamtsieger ist erneut CBS geworden, allerdings mit einer vergleichsweise niedrigen Reichweite: Nur 3,40 Millionen Zuschauer erzielte «Magnum, P.I.» um 22 Uhr. Vor einer Woche waren immerhin noch rund vier Millionen Serienfans dabei gewesen. Wiederaufgüsse von «All Rise» und «MacGyver» kamen genau wie die «Magnum»-Neuauflage nicht über 0,3 Prozent im Rating hinaus. Durchgängig bei 0,3 Prozent lag auch NBC mit «The Wall» und «Dateline».

FOX erreichte mit «SmackDown» 0,5 Prozent, musste damit also den Zielgruppen-Sieg abgeben. Denn ABC verbuchte mit «20/20» zwischenzeitlich 0,6 Prozent bei den 18- bis 49-Jährigen.
20.06.2020 23:08 Uhr Kurz-URL: qmde.de/119224
Daniel Sallhoff

super
schade


Artikel teilen


Tags

Masters of Illusion Whose Line Is It Anyway? Magnum P.I. All Rise MacGyver The Wall Dateline SmackDown 20/20 Magnum

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter