►   zur Desktop-Version   ►

Spontane Premiere: Sky macht heiß auf «Dark»-Finale

Kurz vor dem Start der dritten Staffel bei Netflix wird die deutsche Produktion auch dem Sky-Publikum zugänglich gemacht. Sky und Netflix arbeiten hier noch enger zusammen als sonst.

Überraschung bei Sky Deutschland: Der Pay-TV-Anbieter wird schon in den kommenden Tagen die deutsche Serienproduktion «Dark», die im Auftrag von Netflix entsteht, ausstrahlen. Los geht es am Sonntag, 21. Juli zur besten Sendezeit auf dem Sender Sky Serien & Shows HD. Ab 20.15 Uhr laufen drei Episoden. Fortgesetzt wird die Geschichte dann auch am folgenden Montag und Dienstag, ebenfalls immer zur Primetime.

An den weiteren Tagen der Woche wird die erste Serie des Formats von Baran bo Odar noch wiederholt – immer am späteren Abend. Es ist die zweite Netflix-Original-Serie, die es ins lineare Sky-Programm schafft. Netflix und Sky arbeiten bereits seit geraumer Zeit eng zusammen; Netflix-Abos können mittlerweile auch über Sky geordert werden, Netflix-Serien haben eine so genannte deep integration in die SkyQ-Plattform.

Warum passiert das Ganze? Ende kommender Woche bringt Netflix «Dark» mit Staffel drei zu Ende. Durch die lineare Ausstrahlung bei Sky wird also Aufmerksamkeit geschaffen. Sky-Kunden konnten zuletzt schon die Prime-Original-Serie «Bosch» sehen, diese lief bei TNT Serie – und startet im Sommer auch im Free-TV bei Kabel Eins. Die erste Netflix-Serie auf den linearen Sky-Sendern übrigens war «House of Cards». Hier hatte Sky die Ausstrahlungsrechte erworben, ehe Netflix international expandiert war. Somit lief die Präsidentengeschichte in Deutschland zuerst bei Sky.
15.06.2020 08:16 Uhr Kurz-URL: qmde.de/119058
Manuel Weis

super
schade

80 %
20 %

Artikel teilen


Tags

Dark Bosch House of Cards

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter