►   zur Desktop-Version   ►

«Die Simpsons» und James Bond machen Maxx und Nitro froh

Wieder einmal lief es für Nitro dank des Agenten mit der Lizenz zum Töten erfolgreich.

Ein neuer Dienstagabend, einmal mehr räumt James Bond auf Nitro auf: «James Bond 007 – In tödlicher Mission» erreichte ab 20.15 Uhr 0,38 Millionen Umworbene, damit standen 5,0 Prozent Marktanteil auf der Rechnung. Mit 1,26 Millionen Fernsehenden standen alles in allem 4,6 Prozent auf dem Zettel.

Bei ProSieben Maxx lief unterdessen ein «Die Simpsons»-Dreierpack: Ab 20.40 Uhr wurden mit den animierten Geschichten aus Springfield 0,17, 0,17 und 0,20 Millionen Serienfans angesprochen. Damit wurden maue 0,6, 0,6 und 0,7 Prozent Marktanteil insgesamt erreicht. In der Zielgruppe wurden indes sehr gute 1,8, 1,8 und starke 2,1 Prozent Marktanteil ermittelt.

ZDFneo dagegen erreichte ab 20.15 Uhr mit «Stralsund» 1,21 Millionen Krimifans. Das führte den öffentlich-rechtlichen Digitalsender zu 4,3 Prozent Marktanteil insgesamt. Eine Wiederholung der «heute-show» sackte danach auf 2,3 Prozent Marktanteil bei allen. Die Reichweite belief sich auf 0,62 Millionen Fernsehende ab drei Jahren.
© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
03.06.2020 09:20 Uhr Kurz-URL: qmde.de/118816
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen


Tags

James Bond 007 – In tödlicher Mission Die Simpsons Stralsund heute-show

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter