►   zur Desktop-Version   ►

Das Erste verlängert «Sturm der Liebe»-Coronapause

Vier Wochen lang wurde nicht gedreht, doch deutlich länger werden nur Wiederholungen im Fernsehen zu sehen sein. Die letzte neue Folge vom Fürstenhof läuft am Freitag.

Das Erste Deutsche Fernsehen lässt seine Romantik-Fans länger zappeln. Ab kommender Woche wird Das Erste nur Wiederholungen aus Staffel neun um 15.10 Uhr zeigen. «Sturm der Liebe» geht in eine Sommerpause. Obwohl es in jedem Jahr am Set einen Sommerurlaub gibt, ist es in der Regel möglich, dass man keine Reruns einstreuen kann. Sport-Großevents wie die Tour de France, Olympia oder Fußball-EM/WM helfen dabei. Vieles davon wird es 2020 aber nicht geben. Wegen der Coronakrise konnte zudem im März und April vier Wochen lang nicht produziert werden. Seit sechs Wochen läuft der Betrieb nun aber wieder. Und obwohl das Licht am Set nur vier Wochen lang ausblieb, wird die TV-Pause mindestens sechs Wochen lang sein.

Das Erste bestätigte nun, dass es auch Anfang Juli noch keine neuen Folgen vom Fürstenhof geben wird. Einen genauen Termin für den Restart der Geschichten gibt es zwar noch nicht, der frühest mögliche Termin wäre nun aber Montag, 13. Juli 2020. Bis dahin wären dann 30 Wiederholungen aus der neunten Staffel gelaufen. Und auch in den Folgewochen könnte es sein, dass Fans der romantischen Geschichte von Franzi und Tim noch Pausen akzeptieren müssen. Das Schicksal der Tour de France ist noch nicht final geklärt – die Veranstalter hoffen derzeit, sie etwas später als sonst, nämlich ab Ende August abzuhalten. Das Radsport-Event wäre dann in aller Regel auf dem «Sturm der Liebe»-Slot zu sehen.

Mit «Sturm der Liebe» ging übrigens auch «Rote Rosen» in die Pause – in Lüneburg standen die Kameras sogar sechs Wochen lang still, direkt nach Wiederbeginn drehte man nur halb so viel Material wie sonst üblich. Theoretisch wäre auch von der Best-Ager-Daily ein Restart am 13. Juli möglich. Produzent Emmo Lempert hatte im Quotenmeter.de-Interview bereits bestätigt, dass trotz der zeitlichen Verzögerungen 200 Episoden der neuesten Staffel umgesetzt werden sollen. «Rote Rosen» befindet sich übrigens schon seit vergangener Woche in der Rerun-Phase.
25.05.2020 09:17 Uhr Kurz-URL: qmde.de/118587
Manuel Weis

super
schade

9 %
91 %

Artikel teilen


Tags

Sturm der Liebe Rote Rosen

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter