►   zur Desktop-Version   ►

Banijay bereitet «Temptation Island»-Produktion vor

In den nächsten Monaten sollen mehrere lokale Versionen gedreht werden.

Wie das Branchenblatt „Variety“ berichtet, bereitet die Banijay-Gruppe die Dreharbeiten für den internationalen Hit «Temptation Island» vor. In den kommenden Monaten sollen Versionen für die USA, Spanien, Deutschland, Niederlande und Finnland produziert werden. Erst vor wenigen Wochen gab ITV bekannt, dass man «Love Island» dieses Jahr nicht produziert.

Derzeit wird die Produktion der spanischen Version von «Temptation Island» vorbereitet, die auf der Dominikanischen Republik stattfinden soll. Allerdings arbeiten die Produzenten an einen Alternativplan, der die Dreharbeiten in Spanien vorsieht. Die Besetzung und das Team werden auf Corona getestet und zwei Wochen lang unter Quarantäne gestellt, bevor die Produktion beginnt. Regelmäßige Tests sollen während des gesamten Produktionszeitraumes anstehen.

Der finnische Sender Nelonen hat grünes Licht für eine achte Staffel gegeben, die im Sommer in zwei Villen in Finnland stattfinden soll. Auch hier sollen die Darsteller und die Crew vorerst in Quarantäne. Die deutsche Version soll im Juli und August gedreht werden, vermutlich wird man auf den Dominikanischen Republik drehen. Alternativ könne man sich auch einen Ort in Europa vorstellen.

In Italien verhandelt Banijay derzeit über die Produktion einer neuen Staffel. Seit dem Jahr 2014 darf das Unternehmen Episoden für Canale 5 drehen.
19.05.2020 08:33 Uhr Kurz-URL: qmde.de/118442
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

Temptation Island Love Island

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter