►   zur Desktop-Version   ►

Apple holt sich Ridley Scott

Der Apfel-Konzern arbeitet künftig mit der Firma Scott Free zusammen.

Die Würfel sind gefallen: Der Technologie-Gigant Apple hat das Wettbieten um den bekannten Regisseur Ridley Scott und sein Unternehmen Scott Free Productions gewonnen. Im Rahmen eines mehrjährigen Exklusivvertrags wird Scott Free TV-Serien für Apple TV+ entwickeln, bei denen Scott, David Zucker, Clayton Krueger und Jordan Sheehan als ausführende Produzenten fungieren werden.

Scotts Unternehmen wurde 1995 gegründet und drehte unter anderem den Blockbuster «Top Gun». Zuletzt punktete man auch mit Serien wie «The Good Wife», «The Man in the High Castle» und «The Terror». In der 25-jährigen Unternehmensgeschichte gewann man 22 Primetime Emmy Awards und wurde über 100 Mal für den Fernsehpreis nominiert.

Scott, der die Hauptrolle in Apples berühmten Werbespot „1984“ spielte, dreht derzeit in Zusammenarbeit mit Warner Bros. die Serie «Raised by Wolves» für den Streamingdienst HBO Max. Die Serie, in der Travis Fimmel die Hauptrolle spielt, wurde in Kapstadt, Südafrika, gedreht.
14.05.2020 08:34 Uhr Kurz-URL: qmde.de/118325
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

Top Gun The Good Wife The Man in the High Castle The Terror Raised by Wolves

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter