►   zur Desktop-Version   ►

Grünes Licht für BJ Novak-Anthologie

Der Sender FX gab eine halbstündige Serie in Auftrag.

Obwohl das neue Projekt von BJ Novak noch keinen Titel hat, schickte der Unterhaltungssender FX die Serie in Produktion. „Begeistert, aufgeregt, gedemütigt – das sind die Worte in jeder Pressemitteilung, und ich kann nicht glauben, wie sehr ich sie tatsächlich meine“, sagte Novak. „Dies ist meine Traumshow“.

Er führte fort: „FX ist der Traumort, um sie zu machen. Als ich das Projekt zu FX brachte, fragte ich mich, ob es zu weit ging, und sie sagten mir, man könne noch weiter gehen. Ich kann es kaum erwarten, anzufangen.“ Die Serie, von der schon zwei Episoden vorliegen, greift Themen der heutigen Zeit auf, teilte der Sender mit. „Wir sind seit Langem Bewunderer von B.J. Novak“, sagte FX-Programmchef Nick Grad. „Wir lieben seine kreative Wendung des Anthologieformats, und er lieferte zwei phänomenale Episoden. Wir freuen uns darauf, im weiteren Verlauf der Staffel in Produktion zu gehen und BJs ehrgeizige Vision für dieses Projekt zu unterstützten“.

Novak ist bekannt für seine Arbeit an «The Office», er gehörte auch zum Team von «The Mindy Project». Außerdem war er Teil der Sendungen «The Newsroom», «Crazy Ex-Girlfriend» und «Community».
07.05.2020 08:07 Uhr Kurz-URL: qmde.de/118124
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

The Office The Mindy Project The Newsroom Crazy Ex-Girlfriend Community

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter