►   zur Desktop-Version   ►

«Doctor Who»: Aus April wird Juli

Es gibt einen Sendetermin für die nächsten Folgen der britischen Kultserie.

Der deutsche Pay-TV-Sender FOX hat nun einen neuen Termin für die Ausstrahlung der neuen Folgen des britischen Serienformats «Doctor Who» gefunden. Eigentlich sollte die zwölfte Staffel schon Mitte April anlaufen. Die Coronakrise und die damit verbundenen Einschränkungen, etwa bei der Synchronisation, verhinderten dies. Nun strahlt FOX die neuen Abenteuer der zwölften Staffel ab 23. Juli immer donnerstags um 21.00 Uhr aus.

In Staffel 12 sehen sich der Doktor und ihre Begleiter zahlreichen alten und neuen Bedrohungen gegenüber. Auf ihren Reisen durch Raum und Zeit begegnen sie etwa den körperlosen Kasaavin, einer außerirdischen Spezies, die sich mühelos durch jedes Hindernis bewegen kann und das Universum mittels DNA-Manipulation übernehmen will. Mit Mut und Einfallsreichtum muss das Quartett ihre Machenschaften durchkreuzen, um die Menschheit zu retten. Bei der Suche nach einer flüchtigen Person sorgen zudem die Judoon – rhinozerosartige Aliens, die als rüpelhafte Polizeitruppe für die intergalaktische „Schattenproklamation“ arbeiten – für Chaos. Doch wer ist der geheimnisvolle Flüchtige und welche Verbrechen werden ihm zur Last gelegt?

Stephen Fry («Sherlock Holmes: Spiel im Schatten»), Sir Lenny Henry («Broadchurch»), Robert Glenister («Spooks – Im Visier des MI5») und Goran Višnjić («Timeless») haben Gastauftritte in dieser Staffel.
05.05.2020 13:37 Uhr Kurz-URL: qmde.de/118073
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen


Tags

Sherlock Holmes: Spiel im Schatten Broadchurch Spooks – Im Visier des MI5 Timeless Doctor Who

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter