►   zur Desktop-Version   ►

Cobie Smulders, zum Dienst bitte: «Stumptown» startet nächsten Monat

Die Comicadaption mit dem Marvel- und «How I Met Your Mother»-Star Cobie Smulders hat endlich einen konkreten Termin für ihren Deutschlandstart.

In den USA feierte die Actionserie «Stumptown» bereits im September vergangenen Jahres ihre Premiere: Die Comicadaption zeigt Cobie Smulders («Spider-Man: Far From Home», «How I Met Your Mother») als Dex Parios, ein Ex-Mitglied der Marines, das unter posttraumatischem Stresssyndrom leidet und sich nun, von Spielschulden geplagt, als Privatermittlerin verdingt. Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Comic von Greg Rucka, Matthew Southworth und Justin Greenwood – und hat nun endlich einen konkreten deutschen Sendestart.

Wie 'Serienjunkies' vermeldet, wird «Stumptown» ab dem 19. Mai 2020 immer dienstags um 20.15 Uhr bei Sky One laufen. Die Serie umfasst derzeit 18 Episoden – ob eine zweite Staffel folgen wird, ist aktuell unklar. Zum Cast gehören unter anderem «New Girl»-Mime Jake Johnson, Tantoo Cardinal, Cole Sibus, Adrian Martinez, Camryn Manheim sowie Michael Ealy.

Die Musik zur Serie wurde von Tyler Bates dazu gesteuert, dem Komponisten hinter den «Guardians of the Galaxy»-Filmen, «Deadpool 2» und der «John Wick»-Saga. Außerdem komponierte er für die Netflix-Serie rund um Marvels «The Punisher». Als Produktionsfirmen hinter «Stumptown» agieren Don't Tell Mom, The District und ABC Studios.
07.04.2020 13:24 Uhr Kurz-URL: qmde.de/117394
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen


Tags

Spider-Man: Far From Home How I Met Your Mother New Girl Guardians of the Galaxy Deadpool 2 John Wick The Punisher Stumptown

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter