►   zur Desktop-Version   ►

Das Autokino feiert ein Comeback

Anders als reguläre Kinos können viele Autokinos in Betrieb bleiben. Und in Düsseldorf eröffnet als Reaktion auf die Corona-Pandemie nun sogar ein neues Autokino.

In der aktuellen Situation müssen die Menschen mit weitreichenden Einschränkungen im Alltag leben. Das öffentliche und soziale Leben ist nahezu zum Stillstand gekommen. Angebote, die dennoch eine Form des sozialen Miteinanders ermöglichen, sind momentan wichtiger denn je. Daher finde ich es großartig, unter Wahrung der Kontaktbeschränkung ein Autokino umzusetzen und den Düsseldorferinnen und Düsseldorfern ein bisschen Abwechslung und Freude zu bieten.
Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel.
Das Autokino ist in Deutschland nie völlig ausgestorben – unter anderem haben sich in Stuttgart, Essen und Köln dauerhafte Autokinos gehalten, darüber hinaus werden in der Open-Air-Kino-Saison oft auch temporäre Autokinos für Lokalevents eingerichtet. Doch nun wird wieder etwas mehr Scheinwerferlicht auf das Autokino geworfen. Immerhin gestattet es eine gemeinschaftliche Freizeitgestaltung außerhalb der eigenen vier Wände, bei der dennoch die körperliche Distanz gewahrt wird. Deutschlands schon bestehende Autokinos haben sich sehr zügig an die strengen Verhaltens- und Hygieneregeln in Corona-Zeiten angepasst, und nun wird in Nordrhein-Westfalens Hauptstadt Düsseldorf zudem ein neues Autokino eröffnet, das ebenfalls hofft, das gesellschaftliche Leben auf verantwortungsbewusste Weise wenigstens ein Stückchen wieder in Gang zu setzen.

Das Düsseldorfer Autokino befindet sich auf dem Messeparkplatz P1 und eröffnet am Mittwoch, den 8. April. Schon jetzt steht ein Programm bis Ende des Monats. Gezeigt werden unter anderem Filme, deren Kinoauswertung durch die Corona-Pandemie beschnitten wurde – darunter befinden sich «Lindenberg! Mach dein Ding», «The Gentlemen», «Nightlife» und «Sonic the Hedgehog». Auch der Anfang 2020 gestartete Krimi «Knives Out», Quentin Tarantinos «Once Upon a Time in Hollywood», «Joker» und «Shaun das Schaf: UFO-Alarm» gehören zu den Filmen, die im Düsseldorfer Autokino laufen werden.

Anklang findet die Idee schon jetzt: Viele Vorführungen sind bereits ausverkauft. Zu den Verhaltensregeln zählt es, dass pro PKW maximal zwei Personen zugelassen sind (plus gegebenenfalls eigene Kinder bis 14 Jahre). Die Autos werden vor Ort in einem Abstand von zwei Metern platziert, es gibt keinen Ticketverkauf vor Ort. Darüber hinaus wird aus hygienischen Gründen auf die Zubereitung von frischen Speisen verzichtet. Es wird stattdessen eine Auswahl an verpackten und vorbereiteten Speisen sowie Getränke vor Ort geben, für die man ausschließlich bargeldlos bezahlen kann. Vor den Anlagen sorgt das Ordnungspersonal für die Einhaltung der Abstandsregeln.

Andere, bereits länger bestehende Autokinos in Deutschland setzen auf ähnliche Regeln – und manche von ihnen bestücken ihr Programm zusätzlich mit einigen älteren Familienfilmen. So haben Familien die Gelegenheit für einen Ausbruch aus dem Corona-Alltag. Das Autokino in Stuttgart zeigt beispielsweise in den kommenden Tagen den Disney-Zeichentrick-Klassiker «Das Dschungelbuch» und den preisgekrönten Pixar-Film «Alles steht Kopf».

Autokino in Zeiten von Corona. Eine gute Idee?
Oh ja, ich fahre demnächst in eins!
32,8%
Ja, nur ist leider keines in meiner Nähe ...
49,2%
Nein, danke. Ich mag Autokinos nicht.
9,8%
Ich mag Autokinos, aber derzeit bleib ich daheim.
8,2%
07.04.2020 09:45 Uhr Kurz-URL: qmde.de/117378
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen


Tags

Lindenberg! Mach dein Ding The Gentlemen Nightlife Sonic the Hedgehog Knives Out Once Upon a Time in Hollywood Joker Shaun das Schaf: UFO-Alarm Das Dschungelbuch Alles steht Kopf

◄   zurück zur Startseite   ◄
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Wolfsgesicht
12.04.2020 21:19 Uhr 1
Temporär sicherlich ganz nett. Auch wenn ich nicht so ganz nachvollziehen kann extra mit dem Auto wohin zu fahren um sich mittelprächtig den Film zu geben. Da würd ich doch eher zu Hause bleiben. Aber vielleicht um mal „rauszukommen“.
Alle Kommentare im Forum lesen
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter