►   zur Desktop-Version   ►

Am 20. Mai gehen die «Rote Rosen»-Folgen aus

Die Dailynovela wird zur Zeit wegen Corona nicht produziert. Im TV laufen daher bald Wiederholungen.

Noch bis zum 20. Mai reichen die vorab produzierten Folgen der ARD-Dailynovela «Rote Rosen» (läuft werktags um 14.10 Uhr). Wegen der Coronapandemie werden seit zwei Wochen keine neuen Folgen in Lüneburg mehr hergestellt. Die Drehpause wird bis mindestens Anfang Mai aufrecht erhalten. Daher muss Das Erste ab Freitag, 22. Mai umplanen. Während also am 20. Mai noch die 3130. Episode der Serie läuft, beginnt die Geschichte am 22. Mai wieder von ganz vorne. In der Zeit der Überbrückung will der öffentlich-rechtliche Kanal noch einmal die allerersten Geschichten erzählen, beginnend mit Folge eins.

Eine glückliche Ehe, erwachsene Töchter und ein schönes Haus - Petra Jansen (Angela Roy) hat alles, was man zum Glück braucht. Doch ein Seitensprung ihres Mannes Thomas (Gerry Hungbauer) lässt ihr Bilderbuchleben wie ein Kartenhaus zusammenfallen: Auf dem Fest zu seinem 50. Geburtstag ertappt sie ihn, wie er Miriam (Sarah Maria Besgen) küsst, die beste Freundin ihrer gemeinsamen Tochter. Petra versucht sich einzureden, dass es sich dabei um eine Champagnerlaune handelt. Doch die beiden haben schon seit langem eine Affäre miteinander. Und Miriam hat nicht vor, sich weiterhin mit der Rolle der heimlichen Geliebten abzugeben. Neben Angela Roy, Gerry Hungbauer und Sarah Maria Besgen spielen in der ersten Staffel unter anderem Kim-Sarah Brandts und Anna Lena Class als Töchter Jule und Tanja zu sehen.

Noch keine Information gibt es zur Lage bei «Sturm der Liebe»; auch diese Produktion ruht in diesen Tagen. Allerdings besteht Hoffnung, dass hier die Produktion ab dem 20. April wieder anlaufen kann. Vermutlich wird aber auch am Fürstenhof für einige Zeit mit TV-Wiederholungen zu rechnen sein.
03.04.2020 14:05 Uhr Kurz-URL: qmde.de/117307
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen


Tags

Sturm der Liebe Rote Rosen Corona

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter