►   zur Desktop-Version   ►

Kloeppel und Eckes machen weiteres RTL-Corona-Special

Die Sendung soll am Montag der Karwoche zur besten Sendezeit laufen. «Team Wallraff» entfällt.

Der Kölner Privatsender RTL verzichtet in der kommenden Woche auf die eigentlich für Montag, 6. April 2020, geplante Ausgabe von «Team Wallraff». Stattdessen sollen «RTL Aktuell»-Anchor Peter Kloeppel und «Extra»-Moderatorin Nazan Eckes ein weiteres Special rund um die Coronakrise moderieren. Das zweistündige «Wie Corona unser Leben verändert» wird sich mit den Auswirkungen der Pandemie befassen. Gäste sollen zum einen im Studio sein, aber auch von außen zugeschaltet werden und Zuschauerfragen beantworten. Das eigentlich geplante «Team Wallraff» soll nach Senderangaben zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

Klar ist nun auch, wie RTL am Mittwoch, 1. April, das dreistündige «stern TV»-Special bestücken möchte. Eine klassische Geburtstagsfeier soll es nun bekanntlich nicht mehr geben, dafür informiert Moderator Steffen Hallaschka ab 20.15 Uhr rund um das Coronavirus. Unter anderem soll Prof. Hendrik Streeck (Direktor des Instituts für Virologie und HIV-Forschung in Bonn) anwesend sein, auch Reporter Christof Lang hat seinen Besuch angesagt. Oliver und Amira Pocher, die beide selbst positiv getestet waren, sind ebenfalls Teil der Sendung.

RTL-Reporter Lang derweil hat die Corona-Krankheit ebenfalls hinter sich; er hatte sich zuvor im Skiort Ischgl (Österreich) angesteckt. Neben Talks will «stern TV» am Mittwoch auch auf längere Reportagestrecken setzen, heißt es.
31.03.2020 16:45 Uhr Kurz-URL: qmde.de/117201
Manuel Weis

super
schade

34 %
66 %

Artikel teilen


Tags

RTL Aktuell Extra Team Wallraff stern TV Wie Corona unser Leben verändert

◄   zurück zur Startseite   ◄
Es gibt 14 Kommentare zum Artikel
Kingsdale
01.04.2020 08:00 Uhr 12
Boah, was soll das nur! Über den Tag wird man genug informiert, da will man sich abends endlich mal Ablenken, auf andere Gedanken kommen und sich gut Unterhalten. Und was machen die Sender? Sie ballern uns auch dann noch mit Infos voll. Auch mir reicht es und das ist wiedermal so Typisch RTL, ARD und ZDF. Hört endlich auf mit den Sondersendungen um das gleiche Thema.
ghost_84
01.04.2020 08:10 Uhr 13
Dann sind wir doch mal einer Meinung.

Gerade jetzt ist der richtige Moment, um die Menschen mit neuen Serien und Filmen zu unterhalten.
second-k
01.04.2020 09:46 Uhr 14
Ich benutze so etwas nicht und bin generell kein Seriengucker, aber irre ich mich oder gibt es heute mehr Sender als je zuvor und gibt es neben dem Fernsehen mittlerweile mehrere Anbieter im Internet, bei denen man Filme und Serien gucken kann, so dass es überflüssig ist, sich zu echauffieren, wenn ein (!) Privatsender am Abend eine politische/informative Sendung ausstrahlt?
Alle 14 Kommentare im Forum lesen
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis