►   zur Desktop-Version   ►

Keine Geburtstagsparty: «stern TV» widmet sich Corona

Eigentlich wollte Steffen Hallschka in dieser Woche in einer extra langen «stern TV»-Sendung das 30-jährige Jubiläum begehen.

Planänderung bei RTL: Der Kölner Sender wird am Mittwoch dieser Woche das 30-jährige Bestehen des Magazins «stern TV» nicht allzu groß feiern. Anstelle einer primetimefüllenden Geburtstagssendung wird sich das Magazin schwerpunktmäßig mit der Coronapandemie befassen. Am Sendezeitraum soll sich nichts ändern, Steffen Hallaschka geht zwischen 20.15 Uhr und 23.15 Uhr live auf Sendung. «stern TV» gibt somit rund 45 Minuten Sendezeit ab; ab 23.15 Uhr zeigt RTL dann die Coronadoku «Stunde Null – Wettlauf mit dem Virus Teil 2».

Am Grundkonzept der Sendung solle sich nichts ändern. Im Interview mit dem Magazin journalist benannte Hallaschka dieses wie folgt: "Der Fernsehmarkt hat sich brutal verändert. Im Grunde ist es ganz einfach. Die Sendungen sind immer dann gesund, wenn sie über dem Senderschnitt liegen", so der TV-Moderator. "Wir liegen meistens über dem Senderschnitt. Unser Anspruch ist es, aktuell und politisch zu sein"

Man wolle auch weiterhin Verbraucherthemen aufgreifen und unterhaltsam sein.
30.03.2020 15:42 Uhr Kurz-URL: qmde.de/117162
Manuel Weis

super
schade

40 %
60 %

Artikel teilen


Tags

stern TV

◄   zurück zur Startseite   ◄
Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
Blue7
30.03.2020 16:54 Uhr 1
Was von der Doku gibts nen 2. Teil. Sehr gut!
medical_fan
30.03.2020 18:23 Uhr 2

Finde ich auch. Wurde wohl ziemlich kurzfristig produziert.
ghost_84
30.03.2020 19:52 Uhr 3
Ich kann diese ganze CORONA Scheiße nicht mehr sehen !!

RTL übertreibt es mal wieder, wie immer.
Alle Kommentare im Forum lesen
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis