►   zur Desktop-Version   ►

«Family Guy» startet Quarantäne-Podcast

Kleine Ablenkung von der Newslage: Zwei streitfreudige «Family Guy»-Freunde sind unter die Podcaster gegangen.

Jan Böhmermann und Olli Schulz podcasten öfter denn je, die Podcasts von Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt kommen ins Fernsehen und Jauch, Pocher sowie Gottschalk haben eine tägliche RTL-Sendung, die quasi ein Videopodcast ist. Kurzum: Podcasts sind gerade groß im Kommen – mehr als eh schon in den vergangenen Jahren. Nun reitet auch «Family Guy» auf dieser Welle: Das vorlaute Kleinkind Stewie und der ebenso liberale wie wichtigtuerische Hund Brian starten einen Quarantäne-Podcast.

Präsentiert wird dieses schnippische Zwiegespräch auf dem Instagram-Kanal von «Family Guy»-Schöpfer Seth MacFarlane, der zudem der Originalsprecher von Stewie und Brian ist. In dem von Skizzen der zwei Figuren begleiteten Podcast nimmt MacFarlane unter anderem Gal Gadots Social-Media-Aktion auf die Schippe, mit zahlreichen Stars John Lennons "Imagine" zu singen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Seth MacFarlane (@macfarlaneseth) am

26.03.2020 14:10 Uhr Kurz-URL: qmde.de/117067
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen


Tags

Family Guy

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis