►   zur Desktop-Version   ►

Apple schnappt sich Uma Thurman

Der Star aus «Kill Bill» wird in einer neuen TV-Serie mitspielen.

Mit der Miniserie «The Slap» knüpfte die US-Schauspielerin Uma Thurman nicht an ihren Erfolg von «Kill Bill» an. Die NBC-Serie war ebenfalls kein großer Erfolg wie Thurmans Auftritt in der Bravo-Serie «Imposters». Die Schauspielerin unterschrieb nun bei Apple, um an der amerikanischen Adaption der israelischen Serie «False Flag» mitzuwirken.

«Suspicion» handelt von der Entführung eines Sohnes einer prominenten amerikanischen Geschäftsfrau (Thurman). Die Verschleppung des 21-jährigen Leon aus einem gehobenen New Yorker Hotel wird auf Überwachungsbändern festgehalten und verbreitet sich über die sozialen Netzwerke. Schnell machen sich Briten verdächtig, die ebenfalls in dieser Bettenburg residieren. Aber sind diese Personen nur zur falschen Zeit am falschen Ort?

Kunal Nayyar, Noah Emmerich, Georgina Campbell, Elyes Gabel, Elizabeth Henstridge und Angel Coulby werden alle neben Thurman in der Serie auftreten. Rob Williams wird als Showrunner und ausführender Produzent fungieren. Chris Long wird Regie führen und die Produktion durchführen. Howard Burch wird als ausführender Produzent für Keshet Productions tätig sein, ebenso wie Avi Nir für die Keshet Media Group und Anna Winger.
12.03.2020 08:27 Uhr Kurz-URL: qmde.de/116606
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

The Slap Kill Bill Imposters False Flag Suspicion

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter