►   zur Desktop-Version   ►

Delroy Lindo übernimmt die Hauptrolle in «Harlem’s Kitchen»

Die neue Serie des Networks ABC konnte sich einen Schauspieler von «The Good Fight» schnappen.

Mit dem Abschied von Delroy Lindo aus der CBS All Access-Serie «The Good Fight» hat der Schauspieler wieder freie Zeit gewonnen. Diese setzt er in das neue ABC-Drama «Harlem’s Kitchen» ein. Das Ensemble-Familiendrama, das in einem feinen Restaurant in Harlem spielt, könnte schon bald zum Line-Up des Senders gehören.

In «Harlem’s Kitchen» verkörpert Lindo Ellis Rice, einen renommierten afroamerikanischen Koch, der seine Gabe in das feine Essen in seinem Restaurant einbringt. Der aus Alabama stammende Ellis arbeitete sich mit der Zeit durch die strengen und harten Küchen von New York City, ehe er sein eigenes Restaurant gründete. Als echter Familienvater ist Ellis ein hingebungsvoller Vertrauter für seine drei Töchter. Doch er weiß, dass nur eine von ihnen das Zeug dazu hat, in seine Fußstapfen zu treten.

Lindo ist das erste Ensemble-Mitglied. «Harlem’s Kitchen» stammt von dem Schriftsteller und ausführenden Produzenten Zahir McGhee. David Hoberman, Todd Lieberman und Laurie Zaks von Mandeville Films werden zusammen mit Marcus Samuelsson, dem Chefkoch von Red Rooster in Harlem, ebenfalls als ausführende Produzenten fungieren. ABC Studios setzt das Projekt um.
06.03.2020 08:05 Uhr Kurz-URL: qmde.de/116436
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

The Good Fight Harlem’s Kitchen

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter