►   zur Desktop-Version   ►

«Big Sky»: Kelley hat Bunbury dazu geholt

Die neue ABC-Serie «The Big Sky» hat eine neue Darstellerin vorzuweisen.

Kylie Bunbury wird eine der beiden Hauptrollen in David E. Kelleys kommender ABC-Serie «The Big Sky» übernehmen. Die Schauspielerin stößt zum Ensemble der Serie hinzu, die auf dem C. J. Box-Buch „The Highway“ basiert, hinzu. Bislang wurden unter anderem Katheryn Winnick, Ryan Phillippe, John Carroll Lynch, Dedee Pfeiffer und Brian Geraghty gecastet.

Die Serie, die im Januar von ABC beauftragt wurde, wird als Thriller über die Privatdetektivin Cassie Dewell (Bubury) beschrieben, die zusammen mit dem Ex-Cop Jenny Hoyt (Winnick) auf der Suche nach zwei Schwestern ist. Diese wurden entführt und ein LKW-Fahrer soll der Täter sein. Das Ermittlerteam stellt allerdings recht schnell fest, dass die zwei Mädchen nicht die einzigen Opfer sind.

Bunbury war vor zwei Jahren im ABC-Pilotfilm «Get Christie Love» zu sehen, davor übernahm sie die Hauptrolle bei «Pitch» (FOX). Auch in «Under the Dome» (CBS), «Twisted» (Freeform) und «When They See Us» (Netflix) war sie zu sehen. Für Peacock unterschrieb sie für «Brave New World». «The Big Sky» wird von den A+E Studios in Zusammenarbeit mit 20th Century Fox Television produziert.
04.03.2020 08:34 Uhr Kurz-URL: qmde.de/116360
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

The Big Sky Get Christie Love Pitch Under the Dome Twisted When They See Us Brave New World

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter