►   zur Desktop-Version   ►

Im Re-Run: VOX bringt den «Vertretungslehrer» zurück

Die Produktion wird im Anschluss an die neue «Die Höhle der Löwen»-Staffel laufen.

VOX hat ein Lead-Out für die kommende und sechs Teile umfassende Staffel seiner Gründershow «Die Höhle der Löwen» gefunden. Wie bekannt, starten die letzten Folgen mit Investor Frank Thelen am 10. März um 20.15 Uhr (und somit parallel zur zweiten «The Masked Singer»-Season). Am gleichen Abend kehrt auch die Sendung «Der Vertretungslehrer» ins Programm zurück; immer im Anschluss bei VOX ab etwa 22.50 Uhr. In der ersten Episode ist dann auch direkt Frank Thelen vor einer Schulklasse zu sehen. Aufmerksame VOX-Zuschauer wissen: Das gab’s schon einmal, bei der Ausstrahlung handelt es sich um eine Wiederholung vom 11. Dezember 2018.

Damals kam die Produktion mit Thelen auf wenig berauschende 4,1 Prozent Marktanteil bei den klassisch Umworbenen. Rund eine halbe Million Menschen schauten zu. Am 17. März wird VOX übrigens die Martin-Rütter-Folge der Sendung wiederholen. Bei ihrer TV-Premiere hatte diese 9,7 Prozent Marktanteil, das bis heute beste Quoten-Ergebnisse des «Vertretungslehrers».

Bis dato sind übrigens sechs Episoden der Reihe entstanden, unter anderem machten auch Thomas Gottschalk und Wladimir Klitschko mit.

26.02.2020 10:57 Uhr Kurz-URL: qmde.de/116187
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen


Tags

Die Höhle der Löwen Der Vertretungslehrer The Masked Singer Vertretungslehrers

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis