►   zur Desktop-Version   ►

«Tatort»: Neues Saarland-Duo nimmt Dienst auf, wenn der Osterhase kommt

Daniel Sträßer und Vladimir Burlakov treten in die Fußstapfen von Devid Striesow.

Das Erste hat einen genauen Sendetermin für den neuen «Tatort» aus dem Saarland gefunden. Und neu ist diesmal wirklich ganz neu. Nachdem Devid Striesow vor mehr als einem Jahr seinen Dienst als Sonntagabend-Ermittler quittierte, ruhte die Reihe aus dem Saarland. Pünktlich zum Osterfest werden nun die neuen Ermittler eingeführt. Der erste Fall aus der neuen Reihe wird am Ostermontag, 13. April 2020, im Ersten laufen. Natürlich um 20.15 Uhr.

Daniel Sträßer agiert darin als Kriminalhauptkommissar Adam Schürk, Vladimir Burlakov verkörpert seinen Kollegen Leo Hölzer. Beide Figuren kennen sich schon aus der gemeinsamen Kindheit, haben sich zuletzt aber rund 15 Jahre lang nicht gesehen, teilte die ARD mit. Ein „dunkles Geheimnis, das auch ihr Wiedersehen überschattet“, verbindet Leo und Adam. Brigitte Urhausen als Hauptkommissarin Esther Baumann, Ines Marie Westernströer als Hauptkommissarin Pia Heinrich sowie Anna Böttcher als Rechtsmedizinerin Dr. Henny Wenzel spielen ebenfalls mit.

Pro Saar Medienproduktion ist die verantwortliche Produktionsfirma, den Debütfall mit dem Namen „Das fleißige Lieschen“ inszenierte Christian Theede auf Grundlage des Buchs von Hendrik Hölzemann.
13.02.2020 13:00 Uhr Kurz-URL: qmde.de/115854
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen


Tags

Tatort

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter