►   zur Desktop-Version   ►

NBC verlängert Workplace-Comedy «Superstore»

Obwohl die Serie kein Straßenfeger ist, bestellte NBC eine weitere Staffel.

„Wir sind begeistert, dass «Superstore» weiterhin viele wichtige und aktuelle Themen anspricht und dabei gleichzeitig urkomisch ist“, sagten Lisa Katz und Traces Pakosta, Co-Präsidenten der Unterhaltungsabteilung von NBC Entertainment. Dennoch ist die Single-Kamera-Comedy von NBC kein Zuschauermagnet. Zuletzt schalteten nur 3,8 Millionen Menschen innerhalb einer Woche ein, die Season fünf Premiere kletterte mit Hilfe aller Plattformen von 3,4 auf 7,5 Millionen Zuschauer.

Die Workplace-Comedy «Superstore» spielt im fiktiven Kaufhaus Bix Box Store Cloud 9 und ist mit America Ferrera, Ben Feldman, Lauren Ash, Colton Dunn, Nico Santos, Nichole Bloom, Kaliko Kauahi und Mark McKinney besetzt. Die Serie wurde von Ferrera und Justin Spitzner gegründet. Zu den weiteren Produzenten gehören Ruben Felischer, David Bernad, Gabe Miller und Jonathan Green. Die Sendung wird von Universal Television in Zusammenarbeit mit Spitzer Holding Company, Miller Green Broadcasting und The District hergestellt.

NBC sichert sich so langfristig sein Comedy-Programm. «Brooklyn Nine-Nine» wurde im November für eine achte Staffel verlängert, da «The Good Place» in der vergangenen Season das Serienfinale feierte. Auch «Will & Grace» wird nach der aktuellen Runde abgeschlossen. Mit «New Amsterdam» und «This Is Us» hat das Network allerdings drei Formate im Line-Up, die noch mehrere Jahre vorhanden bleiben.
12.02.2020 08:00 Uhr Kurz-URL: qmde.de/115787
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

Superstore Brooklyn Nine-Nine The Good Place Will & Grace New Amsterdam This Is Us

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter