►   zur Desktop-Version   ►

Sky Ticket nimmt 13th Street und Universal TV ins Angebot auf

Die beiden Pay-TV-Sender werden linear verfügbar gemacht, einzelne Sender aus ihrem Portfolio auch auf Abruf.

Sky Ticket erweitert sein Angebot um zwei Sender und vervollständigt somit seine Abdeckung des Pay-TV-Senderportfolios von NBCUniversal International: Ab sofort lassen sich auch der Crime- und Thrill-Sender 13th Street sowie Universal TV über Sky Ticket empfangen. Ihre Schwesternsender SYFY und E! Entertainment sind schon länger auf dem Streaming-Angebot von Sky vertreten. Alle vier Sender können über Sky Ticket linear gestreamt werden, einzelne Serien stehen zusätzlich auf Abruf zur Verfügung.

Katharina Behrends, Managing Director Central and Eastern Europe bei NBCUniversal International Networks, sagt dazu: "Mit 13th Street und Universal TV ist die NBCUniversal-Senderfamilie zusammen mit SYFY und E! Entertainment nun endlich vollständig auf Sky Ticket vertreten. Wir freuen uns, so unseren Zuschauer*innen noch mehr Flexibilität und Optionen zu bieten, wie sie den außergewöhnlichen Content unserer erfolgreichen Genre-Brands in Zukunft erleben können."

Zu den auf Abruf verfügbaren Serien zählen der moderne Serienklassiker «Breaking Bad», die Anwaltsserie «Suits» und die Gerichtsserie «Bull». Auch «Chicago Fire», die erfolgreiche kanadische Krimiserie «Coroner – Fachgebiet Mord» und «Navy CIS: L.A.» sind via Sky Ticket nun über Abruf verfügbar.
30.01.2020 10:29 Uhr Kurz-URL: qmde.de/115466
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen


Tags

Breaking Bad Suits Bull Chicago Fire Coroner – Fachgebiet Mord Navy CIS: L.A.

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis