►   zur Desktop-Version   ►

«Rabenmütter»: Neue Folgen der Comedy-Serie ab Februar

Die Sketch-Comey-Serie, die verschiedene Alltagssituationen parodiert, erhält eine Fortsetzung.

Nach der zweiten Staffel vom März 2017 wurde Ende 2019 eine Fortsetzung der «Rabenmütter» bekannt gegeben, von der bislang allerdings nur vier Folgen ausgestrahlt wurden. Nach der letzten Premiere an Silvester wird die dritte Staffel nun ab Freitag, den 14. Februar, fortgeführt. Im Anschluss an die beiden neuen Serien «Think Big!» und «Die Läusemutter» zeigt Sat.1 ab 22.20 Uhr die neusten Episoden der Sketch-Comedy-Serie. Zusätzlich wird im Anschluss noch eine ältere Folge wiederholt.

Im Mittelpunkt der «Rabenmütter» stehen die vier Mütter Ulrike, Sabine, Lea und Viola, die in unterschiedlichsten Alltagsszenen gezeigt werden und durch ihr ungewöhnliches Verhalten gegenüber ihren Kindern und Männern für Unterhaltung sorgen.

Verkörpert werden die vier Hauptrollen weiterhin von Melina Dreißig («Stromberg»), Mimi Fiedler («Nachtschwestern»), Anna Julia Antonucci («Frauenherzen») und Friederike Kempter («Ladykracher»). Die Unique Media Entertainment GmbH produziert die Serie nun bereits seit 2016.
28.01.2020 09:53 Uhr Kurz-URL: qmde.de/115393
Laura Friedrich

super
schade


Artikel teilen


Tags

Think Big! Die Läusemutter Rabenmütter Stromberg Nachtschwestern Frauenherzen Ladykracher

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter