►   zur Desktop-Version   ►

«Der Teufel prägt Prada»-Autorin wechselt zu ABC Studios

Aline Brosh McBeknna hat einen Drei-Jahres-Vertrag mit dem Disney-Studio unterzeichnet.

Aline Brosh McKenna, die im Jahr 2006 den Hit «Der Teufel prägt Prada» schrieb, wechselt das Studio. Bislang war die Autorin mit den CBS Television Studios verbandelt, nun hat sich einen Drei-Jahres-Vertrag mit der Disney-Tochter ABC Studios unterzeichnet. Im Rahmen des Vertrages werden Borsh McKenna und ihre Firma Lean Maschine Projects neue Serien für ABC Studios entwickeln.

Die gebürtige Französin, die auch für die The CW-Serie «Crazy Ex-Girlfriend» verantwortlich war, konnte bereits ein neues Projekt an Hulu verkaufen. «Hit» ist eine Comedy, die sie zusammen mit Alden Derck schreibt und produziert. Jennifer Kaytin Robinson wird als Regisseurin und Produzentin der Serie fungieren. Im Vordergrund des neuen Formates steht ein junger Popstar, der um sein Debütalbum kämpft.

„Ich bin so begeistert von der Partnerschaft mit den ABC Studios“, sagte Brosh McKenna. Jonnie David, Präsidentin der ABC Studios, sagte: „Alines Film- und Fernseharbeit ist wirklich einzigartig und außergewöhnlich. Jeder, der für Meryl Streep und Rachel Bloom schreiben kann, ist jemand, mit dem wir ins Geschäft kommen wollen, und wir können es kaum erwarten, zu sehen, was Aline für uns auf Lager hat.“
28.01.2020 08:11 Uhr Kurz-URL: qmde.de/115383
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

Der Teufel prägt Prada Crazy Ex-Girlfriend Hit

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter