►   zur Desktop-Version   ►

RTL Crime beleuchtet die «Verteidigung eines Monsters»

True Crime erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit. RTL Crime behandelt demnächst die Arbeit von Strafverteidigern.

Der Spartensender RTL Crime sorgt für steten Nachschub an True-Crime-Dokumentationen. Auch im Februar wird die Programmfarbe bedient, und zwar mit der Deutschlandpremiere der vierteiligen Reihe «Verteidigung eines Monsters». Immer sonntags um 20.15 Uhr beleuchtet die Sendung je einen realen Kriminalfall und skizziert nach, wie die Strafverteidiger an ihre Arbeit gegangen sind, welche Perspektive sie auf den Fall hatten und wie die Gerichtsprozesse abliefen. Auch das knifflige Thema der öffentlichen Meinung wird angerissen.

Die Ausgaben dauern jeweils 45 Minuten. Im Anschluss kehrt um 21 Uhr «Fürchte Deinen Nächsten!» zurück. Der Bezahlsender zeigt immer sonntags jeweils zwei Ausgaben am Stück. Die kanadische Dokureihe behandelt grausame Fälle, in denen Menschen zu Opfern ihrer Liebsten wurden oder erfahren, dass ihre Liebsten grausame Täter sind.

VOXup wiederum steigt am 14. Februar 2020 in eine neue Wiederholungsstaffel von «Kitchen Impossible» ein. Immer freitags wiederholt der Nischensender die frischen Episoden aus dem Jahr 2020, die VOX ab Sonntag, dem 5. Februar ausstrahlt. Sowohl VOX als auch VOXup platzieren die beliebte Sendung auf dem 20.15-Uhr-Slot.
16.01.2020 15:05 Uhr Kurz-URL: qmde.de/115118
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen


Tags

Verteidigung eines Monsters Fürchte Deinen Nächsten! Kitchen Impossible

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis