►   zur Desktop-Version   ►

Luke Mockridge bald für Netflix im Einsatz

Der Comedian macht mit dem Streaminganbieter für einen dreiteiligen Weihnachtsfilm gemeinsame Sache.

Schon in diesem Monat sollen die Dreharbeiten für das gemeinsame Projekt zwischen Netflix und Luke Mockridge beginnen, so berichtet die “Bild”. „Ende Januar beginnen die Dreharbeiten für meinen Netflix-Dreiteiler. Auf meinen Ausflug in die Schauspielerei freue ich mich sehr“, bestätigte Mockridge der „Bild“-Zeitung. Gedreht werde in und um Köln. An Weihnachten 2020 soll der Film bei Netflix veröffentlicht werden. Der Inhalt des Dreiteilers ist noch nicht bekannt. Im Regiestuhl wird dem Bericht zufolge Tobi Baumann sitzen, der mit «Der Wixxer» und «Vollidiot» bereits Kinoerfolge feierte.

Im Fernsehen ist Mockridge bereits wieder am Freitagabend in der Primetime in Sat.1 zu sehen. Ab 20.15 Uhr kämpft er wieder zusammen mit zahlreichen Promis und Sportlern in «Catch!» um die deutsche Meisterschaft im Fangen. Mit den ersten vier Ausgaben sicherte sich der Künstler im Frühjahr 2019 solide Zielgruppen-Marktanteile zwischen ausbaufähigen 7.1 und guten 10,3 Prozent.

Auch mit neuen Folgen von «LUKE! Die Greatnightshow» soll es weitergehen, wie wir im November bereits berichteten. Auch wenn Mockridge einen kleinen Ausflug in die Schauspielerei bei einem Streaminganbieter unternimmt, bleibt der Comedian dem klassischen TV also als Entertainer selbstverständlich erhalten.
03.01.2020 12:19 Uhr Kurz-URL: qmde.de/114785
Niklas Spitz

super
schade

58 %
42 %

Artikel teilen


Tags

Der Wixxer Vollidiot Great Night Show Catch! LUKE! Die Greatnightshow

◄   zurück zur Startseite   ◄
Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
Blue7
03.01.2020 14:17 Uhr 1
Wow, Netflix muss ja echt schlecht dran sein. Es gibt soviele gute dt. Comedians und Standup-Comedians und Netflix sucht immer die schlimmste aus.
Sentinel2003
03.01.2020 15:01 Uhr 2
Joar, ist der komische Chris Tall nicht auch da?
Blue7
03.01.2020 16:07 Uhr 3
Ne der ist bei Prime Video, aber irgendwie verpuffte das anteasern dessen Format auch sehr sehr schnell. 2-3 Wochen nach Start?

Läuft wohl genauso prima wie Enissa Amani auf Netflix welche auch bei ProSIeben sehr schnell aus dem Programm flog.

Netflix setzt wohl auf satt gesehen und unbeliebte ProSIebenSat.1 Gesichter
Alle Kommentare im Forum lesen
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis