►   zur Desktop-Version   ►

Nach Testlauf: VOX gibt dem «perfekten Dinner» dauerhaft mehr Sendezeit

Somit ist «Prominent» um 20 Uhr ab Februar Geschichte. Die Sendung soll nach einer Pause im Frühjahr dann auf neuem Slot zurückkehren.

Der Kölner Fernsehsender VOX ist weiterhin fleißig und werkelt an seinem Vorabendprogramm. Festgezurrt ist, dass der Sender an einen Testlauf im Herbst anknüpfen wird und ab 3. Februar 2020 dauerhaft auf verlängerte «Das perfekte Dinner»-Folgen setzen möchte. Die Vorabendkochshow dauert dann immer 75 Minuten und endet erst um 20.15 Uhr. Somit ist auch klar: «Prominent», das bisher um 20 Uhr zu sehen ist, muss weichen.

Während der vierwöchigen Testphase im Herbst lief die Sendung am späten Sonntagabend und zusätzlich auch am späten Dienstagabend. VOX erklärte nun, dass sich am Sonntagssendeplatz auch ab Februar nichts ändern werde. Dazu soll es ab Frühjahr, also nach einer Pause, auch einen weiteren Sendeplatz für «Prominent» geben. VOX sagt, die Sendung komme dann zusätzlich und in neuer Form zurück ins Programm.

Warum der Umbau? Im vierwöchigen Testzeitraum im Herbst holten XL-Folgen von «Das perfekte Dinner» zwar durchaus schwankende Werte, aber teils eben acht Prozent oder mehr bei den klassisch Umworbenen. Zuletzt, wieder in normaler Länge, kam die VOX-Sendung am Vorabend sogar auf teils mehr als achteinhalb Prozent. «Prominent» war von diesen Werten derweil weit entfernt: Die beste Vorabend-Quote im Dezember betrug hier 6,3 Prozent. Sehr erfolgreich ist das People-Magazin derweil am Sonntag, wo die Quoten regelmäßig im zweistelligen Bereich liegen.
20.12.2019 10:15 Uhr Kurz-URL: qmde.de/114563
Manuel Weis

super
schade

64 %
36 %

Artikel teilen


Tags

Das perfekte Dinner Prominent

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis