►   zur Desktop-Version   ►

Disney+ gräbt altes Tom Hanks-Projekt aus

Für den Disney-Streamingdienst ist eine neue Polizeiserie in Entwicklung.

Die amerikanischen Zuschauer bekamen im Jahr 1989 eine Art «Kommissar Rex» geboten. Der Spielfilm «Turner & Hooch» war eine Krimi-Komödie, in der ein Polizist mit seinem Hund Verbrechen aufklärt. Das Projekt, das mit Tom Hanks besetzt war, spielte allerdings nur etwas über 70 Millionen US-Dollar ein. Für Disney+ soll das Projekt ausgegraben und neu interpretiert werden.

Matt Nix, bekannt für «The Gifted» und «Burn Notice», soll die Disney+-Serie schreiben und produzieren. Nix arbeitet derzeit exklusiv für 20th Century Fox Television, dem Studio hinter dieser Neuinterpretation. Es ist noch nicht klar, wie sehr sich die Serie auf den Originalfilm stützt. Unter der Regie von Roger Spottiswoode drehte sich die Geschichte Ende der 80er Jahre um Scott Turner, der zwanghaft ordentlich ist und mit einem Haus auskommen muss.

Neben Tom Hanks spielte im Originalfilm auch Mare Winningham, Reginald VelJohnson, Scott Paulin, J.C. Quinn und Craig Nelson mit. Kunden vom amerikanischen Disney+ können «Turner & Hooch» derzeit streamen.
17.12.2019 08:26 Uhr Kurz-URL: qmde.de/114438
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

Kommissar Rex Turner & Hooch The Gifted Burn Notice

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter