►   zur Desktop-Version   ►

«Die Bergretter» und Live-Fußball teilen sich den Primetime-Sieg

Das Gesamtpublikum bevorzugte die ZDF-Bergsendung, das umworbene Publikum ließ sich von Fußball begeistern.

Das ZDF darf sich auf die Schulter klopfen: Mit seiner actionreichen Bergserie «Die Bergretter» erreichte der Mainzer Sender 5,13 Millionen Menschen. Somit sicherte sich die 20.15-Uhr-Sendung den Tagessieg beim Gesamtpublikum. Das entsprach tollen 17,1 Prozent Marktanteil. Beim jungen Publikum wiederum wurden 9,1 Prozent Marktanteil eingefahren – ein sehr starkes Ergebnis, vor allem, wenn man bedenkt, dass «Die Bergretter» gegen Live-Fußball und Fußball-Vorberichte angetreten ist. Die Reichweite belief sich auf 0,79 Millionen 14- bis 49-Jährige, das bedeutete Rang zwei in der Primetime.

RTL hingegen sicherte sich mit der Begegnung Mönchengladbach gegen Istanbul den Primetime-Sieg bei den Umworbenen: Die erste Spielhälfte erreichte 1,01 Millionen Werberelevante, die zweite kam auf 0,99 Millionen. Die Marktanteile lagen bei 11,5 und sehr guten 15,1 Prozent Marktanteil. Insgesamt standen 3,23 und 3,68 Millionen Fußballfans auf der Uhr, das glich sehr guten 10,8 Prozent und großartigen 15,9 Prozent Marktanteil.

Das ZDF holte ab 21.45 Uhr übrigens mit dem «heute-journal» sehr gute 15,2 Prozent bei allen und 8,6 Prozent bei den Jüngeren. Am Vorabend derweil brachte es «Notruf Hafenkante» auf 3,43 Millionen Serienfans und passable 13,0 Prozent Marktanteil insgesamt sowie auf maue 4,2 Prozent Marktanteil in der jungen Altersgruppe.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
13.12.2019 09:16 Uhr Kurz-URL: qmde.de/114373
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen


Tags

Die Bergretter heute-journal Notruf Hafenkante

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter