►   zur Desktop-Version   ►

«Zwischen Tüll und Tränen» holt sehr gute Zahlen

Die Hochzeitssendung «Zwischen Tüll und Tränen» bringt VOX verlässlich erfreuliche Zahlen ein.

Bei VOX hat sich «Zwischen Tüll und Tränen» mittlerweile den Status eines Dauerrenners erarbeitet – und das überrascht keinesfalls, wenn man sich die Quoten des Formats anschaut. Am Mittwochnachmittag etwa erreichte «Zwischen Tüll und Tränen» ab 17 Uhr 0,92 Millionen Fernsehende, somit standen sehr gute 5,9 Prozent Marktanteil auf der Rechnung. 0,32 Millionen Umworbene bedeuteten derweil 8,6 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe – was auch ein sehr gutes Ergebnis ist.

«First Dates» folgte ab 18 Uhr mit ebenfalls 0,92 Millionen Fernsehenden, das glich nunmehr einer akzeptablen Sehbeteiligung von 4,6 Prozent. 0,46 Millionen Werberelevante entsprachen indes tollen 9,3 Prozent Marktanteil.

Ab 19 Uhr kamen für «Das perfekte Dinner» 1,28 Millionen Interessenten zusammen, damit standen gute 5,2 Prozent Marktanteil auf dem Zettel. 0,48 Millionen Umworbene glichen derweil guten 7,4 Prozent beim jungen Publikum. Danach krachte «Prominent!» auf 3,8 Prozent insgesamt und 4,6 Prozent in der Zielgruppe.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
12.12.2019 09:05 Uhr Kurz-URL: qmde.de/114341
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen


Tags

First Dates Das perfekte Dinner Prominent! Zwischen Tüll und Tränen

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis