►   zur Desktop-Version   ►

«Hundeprofi unterwegs» meldet sich gut zurück

Zwar lief der Staffel-Auftakt vom «Hundeprofi»-Ableger etwas schwächer als im Vorjahr, trotzdem kann man bei VOX zufrieden sein.

Mit den normalen «Hundeprofi»-Ausgaben hat VOX in den vergangenen Wochen wieder tolle Quoten von teils im zweistelligen Bereich erreicht, sogar neue Allzeit-Bestwerte gab es in der zurückliegenden Staffel. Nun ist wieder der Ableger «Der Hundeprofi unterwegs» dran, in dem Martin Rütter mehr in der Rolle des Reporters als in der des Hundetrainers agiert.

Mit 8,4 Prozent Marktanteil lief es zum Staffel-Auftakt um 19.05 Uhr recht ordentlich, mit ähnlichen Werten verabschiedete sich das Format 2018 auch in die Pause. Allerdings lief der Staffel-Einstand im Dezember 2018 mit 10,0 Prozent noch ein wenig besser. 0,50 Millionen Umworbene sahen diesmal zu, insgesamt lag die Reichweite bei guten 1,48 Millionen.

Am Abend lag VOX im soliden Bereich: Mit dem Spielfilm «Duell der Magier» waren 7,7 Prozent Marktanteil drin, 0,63 Millionen Jüngere schauten zu. 1,27 Millionen Zuschauer mündeten in 4,4 Prozent Marktanteil. Wermutstropfen: «Law & Order: Special Victims Unit» schmierte danach mit 5,0 sowie 4,4 Prozent Marktanteil ab.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
01.12.2019 09:25 Uhr Kurz-URL: qmde.de/114077
Daniel Sallhoff

super
schade


Artikel teilen


Tags

Der Hundeprofi unterwegs Duell der Magier Law & Order: Special Victims Unit Hundeprofi

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis