►   zur Desktop-Version   ►

«Downton Abbey»: Ein zweiter Film ist in Planung

Fans von «Downton Abbey» dürfen sich freuen: Die Verantwortlichen planen schon einen weiteren Kinofilm.

Annähernd 186 Millionen Dollar – «Star Wars»- und Marvel-Filme nennen das "ein schmales Budget". Für «Downton Abbey» dagegen bedeutet diese Summe einen massiven Erfolg an den Kinokassen: Bei einem Budget von unter 20 Millionen Dollar generierte der «Downton Abbey»-Film an den Kinokassen 185,8 Millionen Dollar Einspiel und wurde somit zu einem sehr profitablen Unterfangen für die Produktionshäuser Perfect World Pictures und Carnival Films. Angesichts dieses Erfolges überlegen die Verantwortlichen nun, wie sich «Downton Abbey» im Kino fortsetzen lässt.

Produzent Gareth Neame verrät dem Branchenportal 'The Hollywood Reporter': "Wir führen aktuell Gespräche darüber. Wir arbeiten an der Geschichte und am möglichen Drehtermin. Denn wie schon beim ersten Film, müssen wir nun versuchen, den ganzen Cast wieder zusammenzuführen. Und das war eine riesige Herausforderung."

Der erste «Downton Abbey»-Film spielt im Jahr 1927 und handelt vom Besuch des Königs und der Königin auf dem Anwesen der Crawley-Familie. Unter anderem spielen Hugh Bonneville, Jim Carter, Michelle Dockery, Elizabeth McGovern, Maggie Smith, Imelda Staunton und Penelope Wilton mit. Michael Engler führte Regie, das Drehbuch stammt von Serienschöpfer Julian Fellowes.
27.11.2019 11:46 Uhr Kurz-URL: qmde.de/114000
Sidney Schering

super
schade

93 %
7 %

Artikel teilen


Tags

Star Wars Downton Abbey

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter