►   zur Desktop-Version   ►

Sat.1 verlängert Vertrag mit der DTM

Somit überträgt der Sender in 2020 alle 20 DTM-Rennen live.

Der Münchner TV-Sender Sat.1 setzt seine Zusammenarbeit mit der Autorennserie DTM fort. Über viele Jahre hinweg war die Rennserie im Ersten beheimatet, seit 2018 fährt die DTM nun in Sat.1. Die Quoten liegen konstant unter Senderschnitt, immerhin wird Sat.1 aber am Samstag- und Sonntagnachmittag interessanter Inhalt zuteil. Der neue Vertrag von Sat.1 und der DTM hat eine Dauer von zwei Jahren und endet somit Ende 2021.

«ran»Sportchef Alexander Rösner: „Klasse, dass wir mit unserem «ran racing»-Team gemeinsam mit unserem Partner ITR die erfolgreiche Neuausrichtung der DTM weiter medial begleiten und auch mitgestalten können. Die Fortsetzung unserer Partnerschaft ist eine sehr gute Nachricht für den Motosport in Deutschland und Europa.“ Die DTM stehe nicht nur für spannendes, echtes Racing auf höchstem Niveau, sondern setze auch zukunfts-weisend auf technologischen Fortschritt und Innovationen. Das passe perfekt zu «ran».

Achim Kostron, Geschäftsführer der DTM-Dachorganisation ITR GmbH: „Wir freuen uns, dass Sat.1 auch in den kommenden beiden Jahren die DTM live und exklusiv in Deutschland übertragen wird. Unsere 2018 begonnene Partnerschaft ist eine Erfolgsgeschichte, die wir nun gemeinsam fortschreiben. Das ‚ran racing‘-Team hat mit seinen Übertragungen der DTM ein neues Gesicht gegeben, die mediale Präsenz der DTM ist in der Zielgruppe deutlich gestiegen.“ Die neue Saison startet 2020 Ende April mit dem ersten von zehn Rennwochenenden im belgischen Zolder. Die diesjährige Saison endet am kommenden Wochenende im japanischen Fuji.
20.11.2019 12:40 Uhr Kurz-URL: qmde.de/113815
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen


Tags

ran racing ran

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter