►   zur Desktop-Version   ►

Bei RTLZWEI werden Promis wieder auf Hartz IV gesetzt

Im Dezember laufen vier neue Folgen der Reality-Show. Wer alles mitmacht...

Mit zwischen 5,8 und neun Prozent Marktanteil bei den Umworbenen war die 2018 ausgestrahlte erste Staffel der Reality-Sendung «Promis auf Hartz IV» für den Privatsender RTLZWEI ein voller Erfolg. Auch Wiederholungen der Folgen schlugen sich im vergangenen Sommer recht ordentlich (sie holten bis zu 6,1%). Im Dezember wird der Münchner Sender nun vier neue Folgen zeigen. Der Startschuss ist für den 2. Dezember geplant, sodass das Staffelfinale kurz vor Weihnachten zu sehen ist.

Auch die kommenden Folgen stellen die zentrale Frage: Was passiert, wenn sich wohlhabende prominente Paare von jetzt auf gleich von jeglichem Luxus verabschieden und mit dem Grundbedarf eines Hartz IV-Regelsatzes auskommen müssen?

ürst Heinz von Sayn-Wittgenstein und seine Partnerin Sylwia, Prinz Mario zu Schaumburg Lippe mit Ex-«Love Island»-Teilnehmerin Natascha Beil sowie Matthias und Hubert Fella stellen sich dieser Herausforderung. Neu ist auch das Lead-Out: Ab dem letzten November-Montag wird der Privatsender um 22.15 Uhr Folgen von «Hartes Deutschland» wiederholen. Ende November verabschieden sich vorerst dann auch «Die Geissens» und «Die Reimanns» aus dem Montags-Line-Up.
15.11.2019 07:23 Uhr Kurz-URL: qmde.de/113688
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen


Tags

Love Island Hartes Deutschland Die Geissens Die Reimanns Promis auf Hartz IV

◄   zurück zur Startseite   ◄
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
Kingsdale
15.11.2019 07:57 Uhr 1
Kann eigentlich RTL II nichts anderes mehr zeigen? Fast jeden abend läuft dort irgendeine Doku die sich um Arbeitslosigkeit, Harz IV usw. dreht. Das seltsame, solch ein Mist wird auch noch geschaut!
Wolfsgesicht
15.11.2019 08:39 Uhr 2
Früh am Morgen und schon steht fest:

Heute kein Strich im Kalender von Ja-Sager. :)



Ist halt Unterschichten-Fernsehen, aber das Klientel will ja auch bespannt werden.
Alle Kommentare im Forum lesen
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis